Werbung
Werbung

VM-Fahrbericht Hopper Mobility: So Auto kann Rad sein!

Johannes Reichel

Schon das Vorserienmodell des dreirädrigen Kabinen-Pedelecs mit ungewöhnlicher Hinterradlenkung macht einen robusten und stimmigen Eindruck. Jetzt streben die Augsburger Richtung Serienfertigung, die auch in Hamburg aufgebaut werden soll. Ein kluger Beitrag zu besserer Stadtmobilität. Schließlich passen vier Hopper auf einen Auto-Stellplatz. Und für ein Auto kann man zehn Hopper betreiben. Nur in der Anschaffung, da ist der „schwäbische Hüpfer“ nicht ganz billig…

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung