Werbung
Werbung

Worauf es bei der Steuerung einer E-Bus-Flotte ankommt

Der Umstieg auf Elektrobusse ist komplex. Aus den verschiedenen Fahrzeugtypen und Ladetechnologien und Mobilitätsbedarf ergeben sich Anforderungen an eine gründliche Planung des Elektrifizierungsprozesses. Auf folgende Punkte, die Diskussionsgrundlage des Think Tanks „Worauf es bei der Steuerung einer E-Bus-Flotte ankommt?“ während der BUS2BUS sind, wird es dabei ankommen: die Auswahl der richtigen Fahrzeugtypen, eine zuverlässige und skalierbare Ladeinfrastruktur, die Ermittlung des Energiebedarfs der Elektrobusflotte für die Planung der erforderlichen Stromversorgung, digitale Überwachung und Steuerung inklusive Last- und Lademanagement, Betriebsplanung und Fahrzeugverfügbarkeit, Schulung des Personals und langfristige Kosten und Wirtschaftlichkeit.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die BUS2BUS! 

Claus Bünnagel (Moderator)
Chefredakteur
busplaner

Event

Die seit einigen Jahren vom HUSS-VERLAG etablierte Talkreihe VISION mobility THINK TANK geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr erklärt und diskutiert VISION mobility mit Experten neue Ideen und Ansätze in den Themenfeldern Mobilität, Konnektivität und Infrastruktur.

 

Ansprechpartner

Gregor Soller
Chefredakteur
VISION mobility
Julia Mogilevska
Teamleitung Marketing & Events
+49 89 323 91 126
Julia.Mogilevska@hussverlag.de

Partner

Für unsere Kunden entwickeln wir integrierte Lösungen. Unsere Services umfassen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting.

Mit 2,2 Mio vernetzten Fahrzeugen Weltmarktführer der kommerziellen Telematik unterstützen wir das Fuhrparkmanagement und helfen beim Wechsel auf E-Mobilität.

Werbung
Werbung