Werbung
Werbung
Werbung

Vom Diesel- zum Elektrobus: Wie kann der Epochenwandel gelingen?

Der erste VISION mobility THINK TANK im Jahr 2019

Die Busbranche steht vor einer großen Zäsur: Bis 2030 wird der Linienverkehr in der Stadt, womöglich auch im Überlandbereich, weitestgehend auf elektrische Antriebsformen umgestellt werden. Was bedeutet das für die Verkehrsunternehmen? Wie können sie den Wandel schaffen? Welche Rahmenbedingungen benötigen sie hierfür? Branchenexperten erörtern im Rahmen dieser Diskussionsplattform mögliche Lösungswege.

Sprache: Deutsch mit englischer Simultandolmetschung

Datum und Ort

21. März 2019, 10:15 Uhr bis 11:10 Uhr
Future Forum, Halle 26b, Messe Berlin

Moderator und Referenten

Claus Bünnagel (Moderator)

Chefredakteur busplaner
HUSS-VERLAG

Dr. Stefan Bergold (Referent)

AKASOL
Head of Sales

Dipl.-Wirt.-Ing. Maximilian Rohs (Referent)

Manager Infrastructure & Mobility
PwC

Torsten Mareck (Referent)

Bereichsleiter Omnibus
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Event

Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2017 erweiterte der HUSS-VERLAG 2018 die Talkreihe VISION mobility THINK TANK. Und auch 2019 diskutiert VISION mobility mit Experten die verschiedenen Aspekte der Mobilität von morgen.

Termine für 2020 folgen in den nächsten Wochen!

Ansprechpartner

Gregor Soller
Chefredakteur
VISION mobility
Julia Mogilevska
Projektmanagerin Marketing und Events
+49 89 323 91 126
Julia.Mogilevska@hussverlag.de

Partner

BPW - Wir bieten Lösungen für Logistik und Nutzfahrzeuge

Die intelligenten Reifenmanagement-Lösungen von Continental machen Flotten sicherer, effizienter und intelligenter.

Wir entwickeln intelligente Softwareprodukte für Transportunternehmen, wie die Telematikplattform TachoWeb.

Umfassende Versorgungslösungen für Ihren Fuhrpark - die DKV Tankkarte für Pkw-Flotten

Werbung