Zweimal fünf Sterne für Elektromodelle

Der Kia EV6 und der VW T7 Multivan PHEV erhielten beim Euro NCAP-Crashtest die Bestnote.

Der Kia EV6 zeigte bei den Crashtests, dass er seine Insassen sehr gut schützt. (Foto: Euro NCAP)
Der Kia EV6 zeigte bei den Crashtests, dass er seine Insassen sehr gut schützt. (Foto: Euro NCAP)
Redaktion (allg.)
von Dietmar Fund

Das Konsortium Euro NCAP hat jüngst wieder mehrere neue Fahrzeugmodelle Crashtests und einer Bewertung ihrer Sicherheitssysteme unterzogen und deren Ergebnisse Ende Mai 2022 veröffentlicht. Unter ihnen waren mit dem Elektrofahrzeug Kia EV6 und dem VW T7 Multivan auch zwei Basisfahrzeuge, für die ein Taxi-Paket erhältlich ist.

Laut Kia erzielte der EV6 in allen Testkategorien hohe Wertungen. Beim Insassenschutz für Erwachsene waren es 90 Prozent, beim Insassenschutz für Kinder 86 Prozent und beim Fußgängerschutz noch 64 Prozent. Die Fahrerunterstützung durch vorbeugende aktive Sicherheitssysteme sei in der Kategorie „Sicherheitsassistenten“ mit 87 Prozent bewertet worden.

Die Koreaner führen die guten Bewertungen auch auf die neue Elektroplattform E-GMP des „Crossover-Modells“ zurück. Das Kürzel steht für Electric-Global Modular Platform. Die Karosserie bestehe zudem aus „ultrahochfestem“ Stahl. „Beim Seitenaufpralltest und dem besonders anspruchsvollen Pfahlaufpralltest erreichte der EV6 die maximale Punktzahl, da er alle kritischen Körperbereiche des Fahrers und der Passagiere wirkungsvoll schützt“, schreibt Kia.

Der siebensitzige VW T7 Multivan kam als Plug-in-Hybrid bei den jüngsten Crashtests von Euro NCAP auf ähnlich gute Noten. Beim Insassenschutz für Erwachsene kam er auf 90 Prozent, beim Insassenschutz für Kinder auf 89 Prozent. Fußgänger und andere leicht verwundbare Nutzer der Straßen schützt er demnach zu 69 Prozent. Seine Sicherheitssysteme wurden ebenfalls bei 87 Prozent eingestuft. Bei ihnen merkten die Tester an, dass der Frontkollisionswarner mit automatischem Notbremssystem eine Kollision mit Fußgängern oder Radfahrer in vielen Fällen verhindern konnte. Anders als Kia hat Volkswagen Nutzfahrzeuge zu den Crashtests des VW T7 Multivan noch keine Pressemitteilung herausgegeben.

Printer Friendly, PDF & Email