Zoeller: Elektrischer Abfallsammler mit 160 Kilometer Reichweite

Der Spezialist realisiert vollelektrisch angetriebene Abfallsammelfahrzeuge. Die Umbauten setzen auf Fahrgestelle von Mercedes und Volvo auf und schaffen Tagestouren problemlos.

Sammelt Abfall ohne Abgas: Das vollelektrische Sammelfahrzeug von Zoeller. | Foto: Zoeller
Sammelt Abfall ohne Abgas: Das vollelektrische Sammelfahrzeug von Zoeller. | Foto: Zoeller
Johannes Reichel
von Christine Harttmann

Gemeinsam mit seiner Tochtergesellschaft Stummer Kommunalfahrzeuge hat Zoeller-Kipper vollelektrische Sammelfahrzeuge in sein Programm aufgenommen. Die als Komplettlösung angebotenen Lkw setzen auf drei- bis vierachsige Basisfahrgestelle der Marken Mercedes Benz und Volvo auf. Sie sollen, laut einer Pressemeldung, die Micro-Baureihen HG und XL ergänzen, die auf modifizierten Elektro-Fahrgestellen aufsetzen und ein Gesamtgewicht bis zu 7,5 Tonnen ermöglichen.

Eine enge Partnerschaft mit den Umbauspezialisten Designwerk und Futuricum ermögliche die Erweiterung des Portfolios, so die Mitteilung. Gemeinsam seien bislang bereits mehr als 30 Futuricum Elektro Chassis mit Zoeller Aufbauten in der Schweiz verkauft worden, wo sie im täglichen Sammeleinsatz unterwegs sind – und das durchaus erfolgreich, Zoeller Vertriebsleiter Jürgen Kowalke berichtet:

„Mit einer täglichen Kilometerleistung im Stopp-Go-Sammelbetrieb von bis zu 160 Kilometern, können die Erwartungen und Anforderungen der Anwender erfüllt beziehungsweise übertroffen werden.“

Im Entwicklungsteam der beteiligten Firmen konzipierte Stummer gemeinsam mit Designwerk das Antriebskonzept für den E – PTO. Zudem stammt von dort der Aufbau mit den dazugehörigen Lifter-Varianten. Die Bremsenergie wird rekuperiert und in die zur Verfügung stehenden 340 kW/h eingespeichert. Für das Elektro-Konzept zeichnen Zoeller und Futuricum verantwortlich. Es erlaubt, dass der Sammelkasten zweimal pro Tag befüllt werden kann, ohne dass ein Zwischenstopp an der Steckdose notwendig wird.

Zoeller bietet das Fahrzeug in den verschiedenen Aufbau- und Lifter-Kombinationen, sowie als Kranfahrzeug für Unterflurcontainer.

Printer Friendly, PDF & Email