Wingcopter: Medikamente bis ans Ende der Anden

Drohnenhersteller und UAV Latam wollen auch die hintersten Regionen Perus erschließen und mit Medizinprodukten versorgen.

Wingcopter will mit der Partnerschaft mit UAV Latam unter anderem medizinische Güter in entlegene Gebiete der Anden bringen. Bild: Wingcopter
Wingcopter will mit der Partnerschaft mit UAV Latam unter anderem medizinische Güter in entlegene Gebiete der Anden bringen. Bild: Wingcopter
Johannes Reichel
von Nadine Bradl

Der deutsche Drohnenhersteller Wingcopter geht laut Pressemitteilung eine Partnerschaft mit UAV Latam ein, einer lateinamerikanischen Holding mit Erfahrung im unbemannten Luftfahrzeugraum (UAV). Wingcopter werden mit UAV del Peru, einer Tochtergesellschaft von UAV Latam, zusammenarbeiten und dabei den Wingcopter 198 einsetzen, um Drohnenlieferungen für lokale Kunden durchzuführen.

Ausweitung geplant

Somit sollen beispielsweise schwer erreichbare Gemeinden in den peruanischen Anden mit medizinischen Produkten versorgt werden. Später soll der Service auch auf andere Länder der Region ausgedehnt werden. Da die Piloten von UAV Latam bereits im Umgang mit den Wingcoptern seien, werde das Unternehmen eines der ersten in Lateinamerika sein, das die Lieferdrohnentechnologie für kommerzielle und humanitäre Anwendungen einsetzt.

Juan Bergelund, CEO von UAV Latam, kommentiert: „Derzeit haben mehrere lateinamerikanische Länder eine teilweise mangelhafte Infrastruktur, insbesondere im Gesundheitssektor, der Milliarden von Menschenleben betrifft - eine Situation, die durch COVID-19 verschärft wurde. Wir bei UAV Latam sind davon überzeugt, dass wir mit dem Einsatz von Wingcopter-Drohnen in Lateinamerika die Vision von Wingcopter aktiv unterstützen können, effiziente und nachhaltige Drohnen-Lieferlösungen zu schaffen, die überall Leben verbessern und retten."

Tom Plümmer, CEO von Wingcopter, fügt hinzu: „Durch die Zusammenarbeit mit UAV Latam nutzen wir eine weitere großartige Partnerschaft, um unsere Expansion nach Lateinamerika zu beschleunigen. Unser Ziel ist es, über unser Netzwerk von autorisierten Wingcopter-Partnern oder durch eigene Drone-as-a-Service-Operationen auf allen Kontinenten präsent zu sein, und wir sind auf einem guten Weg, dieses Ziel bald zu erreichen.“

Printer Friendly, PDF & Email