VWN Hannover: ID.Buzz-Fertigung angelaufen

Im Volkswagen Nutzfahrzeuge-Stammwerk Hannover begann die Serienproduktion des ID. Buzz begonnen.

Neu am Band und "in der Band Hannover": Der ID. Buzz. | Foto: VWN
Neu am Band und "in der Band Hannover": Der ID. Buzz. | Foto: VWN
Gregor Soller

In Hannover ist jetzt die ID.Buzz-Produktion angelaufen. Noch 2022 plant man, dort bis zu 15.000 Exemplare des ID. Buzz Pro und ID. Buzz Cargo zu montieren. Perspektivisch sollen künftig bis zu 130.000 Fahrzeuge pro Jahr in Hannover montiert werden. Laut VWN-CEO Carsten Intra soll der ID. Buzz eine tragende Säule zur Auslastung der Fabrik werden. Mit dem ID.Buzz baut VWN vorübergehend drei Bulli-Baureihen und drei Antriebskonzepte in Hannover. Josef Baumert, Mitglied des Markenvorstands VWN für Produktion und Logistik, erklärt dazu:

„Diese Komplexität stellt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter höchste Anforderungen.“

Und Stavros Christidis, Betriebsratsvorsitzender von VWN, erklärt:

„Der ‚Zukunfts-Bulli‘ sichert die Beschäftigung an unserer Markenzentrale in Hannover.“

Für den ID. Buzz als erstem MEB-Modell aus Hannover wurde die Montage im laufenden Betrieb umgebaut. Laut VWN sollen in den vergangenen Monaten rund 4.000 Beschäftigte in der Fertigung für die Arbeitsabläufe qualifiziert worden sein. Gestartet wird immer mit dem 150 kW starken Heckmotor in Kombination mit dem 77-kWh-Akku. Der Verkauf begann am 20. Mai, die Auslieferung soll im Herbst anlaufen.

Die Preise starten nicht ganz günstig: Die Pkw-Variante des ID. Buzz Pro gibt es zu einem Brutto-Listenpreis ab 64.581 Euro. Zieht man davon den derzeit noch gültigen Umweltbonus (staatlicher Anteil von 5.000 Euro und Herstelleranteil von 2.975 Euro) ab, kostet die derzeitige Einstiegsvariante den Endkunden noch rund 56.606 Euro, das sind 47.568 Euro netto. Der ID. Buzz Cargo ist ab netto  45.740 Euro zu bestellen, das sind 54.430 Euro brutto zu haben. Zieht man hier den derzeitigen Umweltbonus ab, kostet der E-Transporter noch rund 38.240 Euro (netto) bzw. 46.455 Euro.

Was bedeutet das?

VWN hat mit dem ID.Buzz aktuell drei Modelle in Hannover am Band: Den „Klassiker“ T6.1, vor allem als Camper, den T7 und jetzt den ID.Buzz auf MEB-Basis. Der T6.1. könnte nach seiner Einstellung ins günstigere türkische Ford-Werk gen Türkei abwandern, denn er wird künftig den Transit/Tourneo Custom als Basis nutzen.

Printer Friendly, PDF & Email