VWFS: Auto Abo für ID.3

VW baut sein Abo-Modell weiter aus und holt jetzt den ID.3 mit ins Boot. Verfügbar ist das neue Angebot in zwei Versionen.

Ausprobieren und im Alltag erleben, darum geht es Jens Legenbauer, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Leasing GmbH, beim neuen Abo-Modell für den ID.3. | Bild: Volkswagen AG
Ausprobieren und im Alltag erleben, darum geht es Jens Legenbauer, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Leasing GmbH, beim neuen Abo-Modell für den ID.3. | Bild: Volkswagen AG
Redaktion (allg.)

Volkswagen Financial Services bietet Privatkunden ab sofort den ID.3 im Abo an. Wählen können Interessenten zwischen zwei Modellen: mit einer Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten oder sechs Monaten, zu je dem Preis von 539 Euro oder 449 Euro. Je kürzer die Vertragslaufzeit, umso höher also der Preis.

Flexible Kündbarkeit

Danach soll man flexibel alle drei Monate zwischen weiteren Fahrzeugsegmenten (City, Compact, Family Space, etc.) wechseln können oder einfach das gewählte Modell weiter bedienen. Nach der Mindestlaufzeit lässt sich das Abo, egal welches, monatlich kündigen.

Umfangreiche Zusatzleistungen

Entscheidet man sich für den ID.3 im Abo, gehört ein Leistungspaket inklusive Zulassung, Wartung und Reifenersatz sowie 800 Freikilometer zur monatlichen Rate dazu. Bei einer monatlichen Gesamtfahrleistung von 1.200 Kilometern oder darüber hinaus lassen sich weitere Optionen buchen. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen können sich Interessenten das Auto nach Hause oder an eine ausgewählte Station liefern lassen. Wer’s lieber persönlich mag, kann für eine Abholung zwischen den Autohäusern in Dresden, Düsseldorf, Jena, Nürnberg, Wolfsburg oder der Region Frankfurt am Main wählen.

First come, first serve

Großzügig zeigt man sich gegenüber den ersten 33 Kunden: Ihnen wird die Start- und Liefergebühr erlassen.

 

Printer Friendly, PDF & Email