Werbung
Werbung
Werbung

VW will mit JAC selbstfahrende Autos einführen

Der Volkswagen Konzern plant mit dem lokalen Partner Jianghuai Automobile Co. die Einführung autonomer Fahrzeuge und das Angebot von Mobilitätsdienstleistungen wie Ride-Hailing und Carsharing in Hefei.

Auch Seat plant den Markteintritt in Chiona, vordergründig mit Partner JAC. | Foto: Seat
Auch Seat plant den Markteintritt in Chiona, vordergründig mit Partner JAC. | Foto: Seat
Werbung
Werbung
Gregor Soller

VW treibt das autonome Fahren auch in China voran – auch mit Seat respektive JAC. Bereits 2017 gründeten VW und JAC ein Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen unter der Marke Seat und der eigenen Marke Sol. JAC ist der dritte Joint Venture-Partner von VW in China, außerdem hat man Pkw-Joint Ventures mit SAIC Motor Corp. und der China FAW Group Corp. Dazu gehört auch Seats Markteintritt in China in zwei bis drei Jahren. Beim Besuch einer chinesischen Regierungsdelegation in der Unternehmenszentrale in Martorell nutzten die Regierungsvertreter die Gelegenheit zu einem Treffen mit den Kooperationspartnern, die aus Seat, der Volkswagen Group China und JAC bestehen und sich 2017 zum Joint Venture JAC Volkswagen zusammengeschlossen haben.

In Barcelona unterzeichneten dann VW, JAC und die Stadtverwaltung Hefei eine entsprechende Vereinbarung. Im Mittelpunkt der Partnerschaft steht die Entwicklung autonomer Fahrzeuge. Die chinesische Tochtergesellschaft des VW-Konzerns und JAC werden ihre Ressourcen bündeln und zusammenarbeiten, um autonome Mobilitätsdienste anzubieten, das beinhaltet auch Robotaxis und autonomes Flottenmanagement. Die Partnerschaft, die Hefei bei seiner Transformation in eine Smart City unterstützen soll, soll VW und JAC die Möglichkeit geben, neue Technologien, Geschäftsmodelle und Produkte in einer vernetzten Smart City-Umgebung zu testen. Hefei, wo JAC seinen Hauptsitz hat, ist die Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Anhui. Dort leben heute etwa 8 Millionen Menschen. Die lokal produzierten EVs von Seat sollen in zwei bis drei Jahren in den Handel kommen. Noch keinen Zeitrahmen gab es dagegen für die Einführung von selbstfahrenden Fahrzeugen in der Stadt.

Was bedeutet das?

Der VW-Konzern treibt auch die Kooperation mit JAC und der dortigen Provinz voran – in dem Fall liegt der Fokus auf der Marke Seat, Sol und autonomem Fahren.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung