Werbung
Werbung
Werbung

VW Nutzfahrzeuge: E-Cargobike vor dem Start

Der Vanhersteller konkretisiert auf der "micromobility expo" sein E-Lastenrad-Projekt, das noch in diesem Jahr in Produktion gehen soll. Bekenntnis zu emissionsarmer urbaner Mobilität.

Startet bald durch: Das Cargo e-Bike von VW Nutzfahrzeuge war mehr als eine Fingerübung und soll zeitnah in Produktion gehen. | Foto: VWN
Startet bald durch: Das Cargo e-Bike von VW Nutzfahrzeuge war mehr als eine Fingerübung und soll zeitnah in Produktion gehen. | Foto: VWN
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
von Johannes Reichel

Der Transporterhersteller VW Nutzfahrzeuge nutzt in Hannover die Bühne der ersten „micromobility expo“ (2. bis 4. Mai), um seine Lösungen für die urbane Mobilität zu präsentieren, darunter das Cargo e-Bike. Dieses war erstmals zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 gezeigt worden und soll zeitnah in Serie gehen. Noch in diesem Jahr wolle man mit dem elektrisch unterstützten Lastenrad "in den Markt der Last-Mile-Server einsteigen", heißt es von Seiten des Anbieters.

„Wir stellen uns den Herausforderungen im urbanen Lieferverkehr mit innovativen Lösungen und Produkten. Es gilt, die urbane Mobilität zu verändern und die Emissionen dabei signifikant zu reduzieren“, kommentiert Thomas Ludewig, Projektleitung Cargo e-Bike.

Bei dem Bike handelt es sich um ein sogenanntes Cargo-Pedelec, das den Fahrer mit seinem 250 Watt (48V) starken Mittelmotor beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Energie für den E-Motor liefert eine Lithium-Ionen-Batterie mit 500 Wh Kapazität. Die Reichweite soll damit bis zu 100 Kilometer betragen. Mittels einer speziellen Kinematik der Vorderachse will der Anbieter dafür sorgen, dass sich das Transportgut auf der Ladefläche nicht mit dem Lastenrad in die Kurve neigt, sondern waagerecht ausbalanciert wird. Diese Art der Neigetechnik sieht man ein Novum im Segment der Lastenräder. Das Cargo e-Bike wird im Volkswagen Nutzfahrzeug-Werk Hannover produziert, der Start stehe kurz bevor.

Das neue Konferenz- und Messe-Format der "micromobiliy expo" hat sich zum Ziel gesetzt, die Mikromobilität im urbanen Raum zu fördern. Zum Konzept gehört neben der Ausstellung neuer Produkte und Technologien ein Dialogforum.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung