VW ID. Buzz-Kampagne mit Star Wars: Möge die Fracht mit Dir sein!

Kooperation mit der ikonischen Serie begleitet die Serieneinführung des E-Vans - und soll zusätzlich Schub geben. Für Schubumkehr dürfte eher die Lieferbarkeit sorgen.

Raumgleiter Buzz: Volkswagen schlägt neue Werbewege ein - und will bei der jüngeren Klientel punkten. | Foto: VW
Raumgleiter Buzz: Volkswagen schlägt neue Werbewege ein - und will bei der jüngeren Klientel punkten. | Foto: VW
Johannes Reichel

Volkswagen geht bei der Einführung des vollelektrischen ID. Buzz auch im Marketing neue Wege: Das Unternehmen kooperiert bei der Markteinführung des ikonischen ID. Buzz mit der neuen Star-Wars-Serie „Obi-Wan Kenobi“, die ab dem am 27. Mai 2022 auf Disney+ zu sehen ist. Die Kampagne startet mit einem eigenen Spot, der in Zusammenarbeit mit Lucasfilm und Industrial Light & Magic entstanden ist. Hier spielt der ID. Buzz neben bekannten Star-Wars-Charakteren sowie Filmstar Ewan McGregor die Hauptrolle. McGregor wird zudem Markenbotschafter für Volkswagen.

"Mit der Kooperation bringen wir nicht nur zwei starke globale Marken zusammen, sondern auch Generationen von Fans, die mit ihren Ikonen aufgewachsen sind. Das ist eine einmalige und sehr kreative Zusammenarbeit“, sagte Klaus Zellmer, Volkswagen Markenvorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales.

Mit der Kooperation will man neue Zielgruppen ansprechen und einen emotionalen Bogen spannen von den VW-Bulli-Fans zur Star-Wars-Klientel. Ewan McGregor sei ein idealer Markenbotschafter, weil Volkswagen Enthusiast und hat eine eigene Oldtimer-Sammlung.

„Seit ich mit 16 meinen ersten eigenen VW fuhr, bin ich Volkswagen Liebhaber. Und seitdem sammle ich die Autos. Der ID. Buzz hat wirklich Charakter, das ist ungewöhnlich für ein neues Auto. Der ID. Buzz zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Ich finde, es ist ein fröhliches Fahrzeug", befand der Schauspieler.

Aussagen in diesem Video müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Ewan McGregor hatte bereits aktiv bei der Weltpremiere des ID. Buzz im März mitgewirkt. Der ID. Buzz startet jetzt in den Vorverkauf und erste Modelle des im VW Nutzfahrzeuge-Werk Hannover produzierten Stromvans sollen im Herbst zu den Kunden rollen, privat wie gewerblich. Die Preise beginnen beim Cargo ab 54.000 Euro, beim Kombi ab 64.000 Euro Brutto und ohne Prämie.

Printer Friendly, PDF & Email