Werbung
Werbung
Werbung

VW: e-Golf teils billiger als Verbrenner-Golf

Wie die Plattform Automobilwoche berichtet, kann man den Stromer je nach Angebot billiger erhalten als den günstigsten Verbrenner-Golf.

Jetzt wird er echt günstig: Mit dem Auslaufen der Golf-7-Produktion rabattiert VW auch den e-Golf. | Foto: VW
Jetzt wird er echt günstig: Mit dem Auslaufen der Golf-7-Produktion rabattiert VW auch den e-Golf. | Foto: VW
Werbung
Werbung
Gregor Soller

So schnell entwickelt sich die E-Mobilität: Erst vor zwei Jahren musste Dresden in den Zweischichtbetrieb gehen, um der Nachfrage nach dem e-Golf Herr zu werden, doch jetzt steht in Zwickau der Nachfolger in den Startlöchern. Der jüngsten Rabattstudie des CAR-Instituts der Uni Essen-Duisburg zufolge wird der Elektro-Golf aktuell mit hohen Abschlägen angeboten. Bei Internet-Händlern wollen die Marktbeobachter nach eigenen Angaben mehrere Angebote gefunden haben, die mit der staatlichen Förderung einen Verbraucher-Endpreis von knapp mehr als 20.000 Euro ausweisen. Das bislang für 31.900 Euro angebotene Elektroauto liege damit aktuell sogar unter dem Listenpreis des günstigsten Verbrenner-Golfs. Unsere eigenen Recherchen ergaben Abschläge von 22 Prozent, womit man auf knapp 27.500 Euro vor Abzug der Förderung kommt.

Der Nachteil des Golf: Der komplett neu entwickelte ID.3 bietet schon in der Version mit 45 kWh-Akku bis zu 330 Kilometer Reichweite und kostet knapp über 30.000 Euro, während der e-Golf es bei 233 Kilometern Reichweite aus einer 35,8 kWh-Batterie belässt. Außerdem steht jetzt auch der neue Golf 8 mit komplett neuem Bedienschema vor der Tür. Grundsätzlich hatte die Studie allerdings nur wenige Änderungen in den Rabattangeboten im Vergleich zum Vormonat festgestellt. Erste Berichte zu den Vergünstigungen des e-Golf kursieren bereits seit Ende August. Wobei der Rabatt des e-Golf nicht außergewöhnlich hoch liegt: Einzelne Modelle werden mit noch mehr Preisnachlass offeriert.

Was bedeutet das?

Wer einen elektrischen Golf made in Germany möchte und wem bis zu 233 Kilometer Reichweite genügen, sollte jetzt zugreifen: Das Auto ist ausgereift und für das Gebotene absolut bezahlbar.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung