Werbung
Werbung
Werbung

Volvo erweitert V60-PHEV-Palette

Der neue T6 Twin Engine AWD wird der "Einstiegs"-Plug-in-Hybrid.

 

Der T6 Twin Engine AWD erweitert das PHEV-Programm beim V60 nach unten. | Foto: Volvo Cars
Der T6 Twin Engine AWD erweitert das PHEV-Programm beim V60 nach unten. | Foto: Volvo Cars
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Volvo erweitert das PHEV-Programm beim V60 nach unten: Der T6 Twin Engine AWD startet ab gut 46.930 Euro netto (55.850 Euro brutto) und bietet eine Systemleistung von 251 kW (340 PS), während der T8 Twin Engine AWD als elektrifizierte Top-Motorisierung mit 288 kW (390 PS) Systemleistung bietet und nur in den höchsten Ausstattungslinien R-Design und Inscription verkauft wird. Der neue T6 Twin Engine AWD wird ab dem Ausstattungsniveau Momentum Pro angeboten. Den durchschnittlichen Verbrauch gibt Volvo mit 1,7 bis 1,8 Liter Kraftstoff und 15,8 bis 16,5 kWh je 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen belaufen sich auf 39 bis 42 g/km. Bis zu 56 Kilometer kann der V60 rein elektrisch und lokal emissionsfrei zurücklegen.

Was bedeutet das?

Mit dem T6 Twin Engine AWD macht Volvo seine Plug-in-Hybride nicht wirklich günstig, aber immerhin erreichbarer und erreicht damit auch in Flotten mehr potenzielle Kunden als mit dem stärkeren und teureren T8, der bei vergleichbarer Ausstattung brutto 3.000 Euro teurer ist und erst bei knapp 52.270 Euro netto (62.200 Euro brutto) startet.  

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung