Werbung
Werbung

Uber startet in Mannheim Taxi- und Mietwagenvermittlung

Nach den Start mit Foodliefertouren bietet der US-Fahrdienstleister in Mannheim jetzt auch die Vermittlung von Taxis und Mietwagen an.

In Mannheim kann man nun auch Mietwagen (Foto) und Taxis per Uber-App bestellen. (Foto: Frank Rumpenhorst/Uber)
In Mannheim kann man nun auch Mietwagen (Foto) und Taxis per Uber-App bestellen. (Foto: Frank Rumpenhorst/Uber)
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
von Dietmar Fund

Seit dem 26. Oktober 2022 bietet die Vermittlungsplattform Uber auch in der Stadt Mannheim die Vermittlung von Mietwagen und Taxis an. Die Mietwagen laufen unter dem Namen Uber X. Wer mit ihnen eine Fahrt buchen möchte, erfährt vorab, was sie kostet. Beim Dienst Uber Taxi werden reguläre Taxis vermittelt, die zum Taxitarif fahren. Wie in anderen Städten erklärte Uber zum Start, man arbeite nur mit lizensierten Mietwagen- und Taxiunternehmen zusammen. Die Fahrer der Partnerunternehmen besäßen ausnahmslos einen Personenbeförderungsschein. Wie bei anderen Startterminen gibt der Deutschland-Chef von Uber an, wie viele potenzielle Kunden in den letzten zwölf Monaten versucht hätten, in der Region Rhein-Neckar ein Fahrzeug von Uber zu bestellen. In diesem Fall sollen es rund 400.000 Bestellversuche gewesen sein.

Wer über die Uber-App bestellt, bekommt übrigens bei beiden Verkehrsmitteln vor Fahrtantritt den Namen des Unternehmens, an das die Fahrt vermittelt wird, ein Profil und ein Bild des Fahrers samt Kennzeichen und Bewertungsprofil. Die Fahrten werden am Schluss bargeldlos über die App bezahlt. Aufgeschlossenen Taxi- und Mietwagen-unternehmern und -unternehmerinnen ist bereits aufgegangen, dass die Möglichkeit, den Fahrer über die App zu bewerten, das Fahrpersonal zu besseren Leistungen anspornt. Im Juli 2022 war Uber in Mannheim zunächst mit dem Essens-Lieferdienst Uber Eats gestartet.

Werbung
Werbung