Toyota: Ein Bild von einem Elektro-Van

Hersteller wirbt in Köln mit einem überdimensionalen Mural für die Elektromobilität im Gewerbe - und unterfüttert das mit günstigem E-Van-Leasing für den Proace Electric ab 238 Euro/mtl.

Immer an der Wand lang: In Köln-Eherenfeld wirbt ein überdimensionales Hausgemälde für die gewerbliche E-Mobilität. | Foto: Toyota
Immer an der Wand lang: In Köln-Eherenfeld wirbt ein überdimensionales Hausgemälde für die gewerbliche E-Mobilität. | Foto: Toyota
Johannes Reichel

Unter dem sinnfälligen Motto „Für Macher gemacht“ wirbt der japanische Automobilhersteller Toyota derzeit in Köln für seine Nutzfahrzeugangebote. Dafür wurde ein hauswandhohes an eine Fassade in Köln-Ehrenfeld gesprayt. Passend zu seinen Nutzfahrzeugmodellen wie dem vollelektrischen Toyota Proace Electric, die verschiedene Charaktere und Motive aus der vielfältigen Handwerksbranche zeigt. Anfang Juli wird das Mural fertiggestellt.

„Wir wollen mit dieser Aktion zum Ausdruck bringen, wie vielschichtig, bunt und modern die Handwerksbranche ist“, erklärt Klaus Kroppa, Direktor Marketing bei Toyota Deutschland.

Im Rahmen der Gewerbewochen 2021 bietet der Hersteller etwa den kompakten Proace City ab 129 Euro Netto-Leasingrate an. Der elektrische Kastenwagen Proace Electric mit einer Reichweite von bis zu 330 Kilometern ist ab monatlich 238 Euro Netto erhältlich. Bei beiden Angeboten entfällt die Anzahlung, darüber hinaus sind sämtliche Wartungen inklusive, wirbt der Hersteller weiter.

Printer Friendly, PDF & Email