Werbung
Werbung
Werbung

Teslas Pläne: Neue Software soll Antriebstechnik weiter verbessern

Der Elektroautobauer kündigt breite Verbesserungen bei Reichweite, Ladetempo und Leistung an.

Die Motorsteuerung von Tesla Model 3 soll um fünf Prozent optimiert werden. | Foto: Tesla
Die Motorsteuerung von Tesla Model 3 soll um fünf Prozent optimiert werden. | Foto: Tesla
Werbung
Werbung
Funda Kaplan

Für das dritte Quartal konnte Tesla wieder teils sehr gute Geschäftszahlen veröffentlichen. Dieser Erfolg soll nicht stillstehen, denn ganz „nebenbei“ verkündete Tesla-CEO Elon Musk in einer Telefonkonferenz, dass in Kürze noch einiges weiter optimiert werden soll. Die beiden großen Premiumbaureihen Model S und Model X wurden bereits im April verbessert. Neuwagen bieten seitdem mehr Reichweite, eine neue Antriebstechnik und schnellere Ladezeiten sowie weitere Aktualisierungen. Nun werden neue und auch schon ausgelieferte Elektroautos der Kalifornier bald abermals aufgewertet.

„Wir rechnen mit einer Verbesserung per Funk zur Verbesserung der Leistung von Model S, X und 3. Sie kommt übrigens in ein paar Wochen. Sie dürfte in der Größenordnung von fünf Prozent Leistungsverbesserung durch verbesserte Firmware liegen“, kündigte Musk laut Teslamag.de an.

Teslas Technikchef Drew Baglino erklärte, dass eine Optimierung der Motorsteuerung gelungen sei. Alle Käufer des Mittelklassewagens Model 3 könnten sich auf eine Verbesserung von ungefähr fünf Prozent freuen, Kunden mit neueren Generationen der großen Limousine Model S und des SUV Model X auf drei Prozent.

Außerdem verkündete Musk, dass bereits verkaufte Teslas nicht nur bald mehr Leistung bekommen, sondern auch eine höhere Reichweite, besseres Einpedal-Fahren, höhere Leistung an den unternehmenseigenen Supercharger-Schnellladern sowie Verbesserungen bei Fahrkomfort und Fahrgefühl.

Konkrete Angaben gab es beim Supercharging: Davon solle das Model 3 in den Ausführungen „Standard-Reichweite“ und „Standard-Reichweite plus“ profitieren, so Musk.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung