Tesla Model 3 wird dezent geliftet

Im Netz sind erste Fotos des überarbeiteten Model 3 aufgetaucht – mit edlerer Mittelkonsole und hoffentlich auch mehr Qualität.

Das Model 3 könnte ab 2021 ohne Chrom kommen - was nicht wirklich wertiger aussieht. | Foto: Saketh Garuda/Unsplash
Das Model 3 könnte ab 2021 ohne Chrom kommen - was nicht wirklich wertiger aussieht. | Foto: Saketh Garuda/Unsplash
Gregor Soller

Electrek und Teslarati sind immer gute Adressen, um Tesla-News schnell einsehen zu können. So auch jetzt, wenn es um die Überarbeitung des Model 3 geht. Die allerdings nur im Detail erfolgen wird. Immerhin: Nach unbestätigten Angaben soll das überarbeitete Modell bereits jetzt im Werk Freemont montieret werden. Neu sind der überarbeitete Frunk und ein neues Lenkrad sowie analog zum Model Y eine elektrische Heckklappe, wobei der kleine Blechdeckel die Unterstützung gar nicht nötig hat – doch die Kunden haben sich an dieses Feature gewöhnt. Diese neuen Features bestätigen verschiedene Webportale wie Electrek und verweisen dabei auf erste Fotos.

Wichtiger und hörbar dürfte die Doppelverglasung der Fenster sein, um den Geräuschpegel zu reduzieren. Sparpotenzial bietet dagegen das Weglassen von Chrom: So sollen die verchromten Scheibenrahmen und Türgriffe künftig in Schwarz gehalten sein. Das sorgt für eine modernere, aber nicht unbedingt wertigere Optik. Innen soll der Fahrzeughimmel dunkler ausgeschlagen werden und es gibt eine zumindest optisch hochwertigere Mittelkonsole.

Zu sehen ist die unter

https://twitter.com/jstesla/status/1314739304770412545?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1314739304770412545%7Ctwgr%5Eshare_3&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.electrive.net%2F2020%2F10%2F10%2Ferste-fotos-bestaetigen-updates-bei-tesla-model-3%2F

Wichtiger wäre jedoch, dass auch das Model 3 endlich die Wärmepumpe erhält, um in der kalten Jahreszeit energieeffizienter zu werden: Immerhin hat Tesla über 650.000 Wärmepumpen bei einem chinesischen Zulieferer bestellt - mehr als die gesamte Jahresproduktion 2020.

Was bedeutet das?

Tesla überarbeitet jetzt auch das Model 3, allerdings nur dezent: Bleibt zu hoffen, dass neben der Wärmepumpe auch mehr Qualität kommt – da ist immer noch etwas Luft nach oben.

Printer Friendly, PDF & Email
Premium