Taxi-Verzeichnis per App und GPS

Eine neue App namens TAXIAT ermöglicht es Taxi- und Mietwagenunternehmern aus ganz Österreich, insbesondere von Touristen oder Ortsfremden gefunden zu werden.

Über eine zentrale Homepage können sich die Taxi- und Mietwagenunternehmer registrieren. Fahrgäste können über sie auch suchen. (Abb.: Wirtschaftskammer Tirol)
Über eine zentrale Homepage können sich die Taxi- und Mietwagenunternehmer registrieren. Fahrgäste können über sie auch suchen. (Abb.: Wirtschaftskammer Tirol)
Johannes Reichel
von Dietmar Fund

Die für Taxis und Mietwagen zuständigen Wirtschaftskammern der österreichischen Bundesländer haben die App TAXIAT auf den Weg gebracht. Fahrgäste, die sie sich kostenlos heruntergeladen haben, können sich Unternehmen der Personenbeförderung über ihren per GPS übermittelten Standort oder die Eingabe des Ortsnamens oder der Postleitzahl anzeigen lassen. Bestellen müssen sie das Taxi, den Mietwagen oder ein anderes Beförderungsangebot dann telefonisch.

In der App sind auch Spezialanfragen vorgesehen. So kann man gezielt nach einem Großraumtaxi, einem Fahrzeug mit Skibox oder einem Taxi fragen, das auch Haustiere mitnimmt. Außerdem ist die Kategorie „Kreditkartenzahlung“ vorgesehen. Angezeigt bekommt der Kunde dann die Unternehmen im näheren Umkreis. Wenn dort niemand das Gesuchte anbietet, wird der Suchradius erweitert. Mit jeder Anfrage wird die Reihenfolge der in Frage kommenden Unternehmen durchgemischt, sodass der Firmenname keinen Einfluss auf die Reihung hat.

Unternehmen, die sich als Anbieter registrieren lassen möchten, müssen ihre Kontaktdaten eingeben, die dann von der zuständigen Wirtschaftskammer geprüft werden. Sie müssen in die Maske unter anderem ihre Öffnungszeiten eingeben und auflisten, welche Art von Krankenfahrten sie durchführen. Fahrzeuge mit Allrad sind ebenso ein eigenes Kriterium wie Rollstuhltaxis oder VIP-Fahrzeuge. Selbst die Automarken werden abgefragt.

Laut einem Muster-Anschreiben der Fachgruppe für die Beförderungsgewerbe mit Pkw der Wirtschaftskammer Kärnten ist das neue Branchenverzeichnis für Smartphones in erster Linie für Touristen gedacht. Zur Zielgruppe zählen aber auch Einheimische, die in einer Region unterwegs sind, in der sie kein Taxi- oder Mietwagenunternehmen kennen.

Printer Friendly, PDF & Email