Werbung
Werbung
Werbung

Taxi des Jahres 2019: Doppelsieg für Outlander Plug-in Hybrid

Der Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid triumphiert in zwei Kategorien bei Europas größtem Taxi-Vergleichstest.

Der Outlander Plug-in-Hybrid fuhr beim Taxi des Jahres wieder nach vorn. | Foto: Mitsubishi Motors
Der Outlander Plug-in-Hybrid fuhr beim Taxi des Jahres wieder nach vorn. | Foto: Mitsubishi Motors
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Bei Europas größtem Taxi-Vergleichstest, den das VISION mobility Schwestermagazin „TAXI heute“ durchführte, wurde der Outlander Plug-in Hybrid unter den immer beliebteren SUVs/Vans in den Kategorien „Wirtschaftlichkeit“ und „Emotion“ als jeweils bestes Taxi 2019 prämiert.

40 Taxiunternehmerinnen und -unternehmer hatten 14 aktuelle Modelle in Fahr- und Funktionstests ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. In Europas größtem Taxi-Vergleichstest fällen die Experten ihr Urteil nach exakten Bewertungskriterien. Für ihren intensiven Fahr- und Funktionstests benutzen sie ein transparentes Notensystem, das von 1 (sehr gut) bis 4 (nicht taxigerecht) reicht. Zum idealen Partner für die professionelle Personenbeförderung machen den Outlander Plug-in Hybrid sein niedriger Kraftstoffverbrauch, seine große elektrische Reichweite, sein üppiges Raumangebot und sein hohes Komfortniveau. Besonders wichtig für die Wirtschaftlichkeit im Taxigewerbe: die umweltfreundlichen Verbrauchswerte des innovativen Outlander Plug-in Hybrid (46 g/km CO 2-Ausstoß und 2,0 l/100 km Verbrauch nach WLTP-Zyklus).

Mitsubishis aufladbarer Hybrid-SUV ist in Deutschland schon ab 29.990 Euro erhältlich: 37.990 Euro abzüglich 8.000 Euro Elektrobonus (1.500 Euro staatliche Förderung, 6.500 Euro seitens Mitsubishi). Zusätzlich bietet Mitsubishi besonders günstige Taxi- und Mietwagenpakete: Das spezielle Taxipaket kostet 590 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer). Dazu gehören: Taxameter-Vorrüstung, Taxameter-Konsole, Funkvorrüstung, Dachzeichenvorrüstung mit Halterung für Kienzle-Argo-Dachzeichen, Taxi-Notalarmanlage und Zentral-Innenlichtschaltung. Auf Wunsch kommt für 400 Euro eine INTAX-Premiumfolierung in Taxifarbe hinzu.

 

 

Aus allen Modellvarianten des Outlander Plug-in Hybrid können die Taxi- und Mietwagenunternehmen frei wählen. Neben dem Mitsubishi-Taxipaket ist die individuelle Gestaltung des Fahrzeugs mit weiteren INTAX-Paketbausteinen möglich. Mitsubishi sichert diese Offerte durch eine Anschlussgarantie ab. Damit lässt sich die bereits umfassende Basis-Herstellergarantie (5 Jahre bis 100.000 km auf das Fahrzeug, 8 Jahre bis 160.000 km auf die Fahrbatterie) zusätzlich auf 400.000 Kilometer Gesamtlaufleistung erweitern.

Was bedeutet das?

Der Outlander Plug-in-Hybrid ist der erfolgreichste PHEV der Welt und wird auch in Deutschlands Taxiflotten immer beliebter. Dafür schnüren Mitisubishi Motors und Intax spezifische Pakete, die das Outlander-Topmodell auch in hellelfenbein weiter nach vorn bringen dürfte. Wo auch die Händler aktiv betreuen, ist er an Taxiständen keine Seltenheit mehr, und: Taxis werden härter rangenommen als Standardfahrzeuge, was auch für die Gesamtqualität des Outlander Plug-in Hybrid spricht.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung