Stellantis/Foxconn Joint Venture: Gemeinsam ab ins Smart Cockpit

Hohe Ziele: Mit einem Joint Venture wollen die Firmen den Markt der Smart-Cockpit-Lösungen erobern - auch für Dritthersteller. Themen sind unter anderem Telematik, KI-basierte Anwendungen, E-Commerce-Geschäfte und die Integration von Zahlungsdiensten.

Symbolbild: PSA Kommunikation
Symbolbild: PSA Kommunikation
Nadine Bradl

Hon Hai Precision Industry Co., Ltd. („Foxconn") – zusammen mit der Tochtergesellschaft FIH Mobile Ltd. – und Stellantis N.V. haben kürzlich bekannt gegeben, dass sie eine Joint-Venture-Vereinbarung abgeschlossen haben. Das Gemeinschaftsunternehmen Mobile Drive wird sich auf die Bereitstellung smarter Cockpit-Lösung für Fahrzeuge konzentrieren, die aktuelle Designkonventionen durchbrechen und die Entwicklung intelligenter vernetzter Fahrzeuge voranbringen, teilen die Unternehmen mit.

Mobile Drive werde zu gleichen Teilen von Stellantis und FIH gehalten. Die Partnerschaft hat die Fähigkeiten von Foxconn in der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) mit der Expertise von Stellantis im Automobilsektor kombiniert und soll so das Wachstum von Mobile Drive sicherstellen.

Aussagen in diesem Video müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Alles drin und noch viel mehr

Mobile Drive wird sich auf die Entwicklung von Infotainment- und Telematik-Lösungen sowie einer Cloud-Service-Plattform konzentrieren, die darauf abzielt, eine umfassende Smart-Cockpit-Lösung bereitzustellen. Die Roadmap für Software-Innovationen beinhaltet unter anderem KI-basierende Anwendungen, Navigation, Sprachunterstützung, E-Commerce-Geschäfte und die Integration von Zahlungsdiensten. Die Hardware-Innovationen beziehen sich auf das Smart Cockpit und die Telematik-Box.

Über den Stellantismarkt hinaus

Durch den Austausch von geistigem Eigentum durch seine Gründungsunternehmen und die vertikale Integration der jeweiligen Lieferketten soll Mobile Drive in der Lage sein, branchenführende digitale Automobildienstleistungen zu schaffen, um ein nahtloses Benutzererlebnis innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs zu erzielen. Zukünftig wird die Smart Cockpit-Lösung nicht nur für alle Stellantis-Fahrzeuge verfügbar sein, sondern auch für Dritthersteller. 

Printer Friendly, PDF & Email