Werbung
Werbung
Werbung

Shanghai 2019: Karma kooperiert weiter mit BMW

Der neue Revero wird einen BMW-Benziner als Batterie-Generator nutzen.

Der 2020er Karma Revero wird auf der Messe in Shanghai debütieren. | Foto: Karma Automotive
Der 2020er Karma Revero wird auf der Messe in Shanghai debütieren. | Foto: Karma Automotive
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Die ersten Fotos des 2020er Karma Revero zeigen, dass die Marke der von Henrik Fisker geschaffenen eleganten Grundform treu bleibt. Jetzt ist das nächste Facelift geplant: BMW liefert einen Dreizylinder-Turbobenziner, der als Generator für die Elektrotechnik des neuen Karma Revero dienen wird.. Die Kooperation begann bereits 2015. Ein Jahr zuvor übernahm der chinesische Automobilzulieferer Wanxiang das Unternehmen aus der damaligen Fisker-Insolvenz.

Die Optik des Gründers wird beibehalten, aber unter der eleganten Hülle wird der Revero massiv aufgefrischt: Die 2020er-Version erhält einen komplett neuen Elektroantrieb. Wie einst beim Fisker Karma treiben den Revero zwei E-Maschinen am Heck an, der BMW-Dreizylinder fungiert nur als, Strom-Generator für den Energiespeicher, der ebenfalls mehr Kapazität und Leistung bietet und auch extern aufgeladen werden kann. Auch der komplette Antriebsstrang wurde optimiert, um den Verbrauch zu senken, respektive die Reichweite zu erhöhen. Aktuell kommt der Revero knapp 80 Kilometer weit (nach US-Norm EPA), der Verbrenner soll über den Generator bis zu 482 Kilometer daraus machen. Und von 0 auf 100 km/h soll der Neue künftig in in 4,5 statt 5,4 Sekunden kommen, da auch die Systemleistung steigt. Außerdem wird Karma Automotive in Shanghai auch eine von Pininfarina gestaltete Studie sowie sein erstes reines Elektroauto vorstellen. Außerdem plant Karma Automotive eine Aufnahme des Exports – auch nach Europa, um hier gegen S-Klasse, Tesla Model S und Co. anzutreten.

Was bedeutet das?

Das Fisker-Design des Karma ist zeitlos, die Technik ist es nicht. Deshalb legt Karma Automotive genau hier nach. Außerdem gespannt sein darf man auf die Pininfarina-Designs, die ebenfalls Garant für Eleganz sein dürften.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung