Renault launcht Auto-Abo für Pkw und Vans

Bewusst in Zusammenarbeit mit den Händlern lancierten die Franzosen in Deutschland ein Abo-Modell, das mit ViveLaCar mit schnell verfügbaren Modellen realisiert wird und auch Nutzfahrzeuge umfasst.

Digital zum Renault: Auch die Franzosen springen auf den Auto-Abo-Zug auf und nehmen auch Nutzfahrzeuge in die flexible Vermietung. | Foto: Renault
Digital zum Renault: Auch die Franzosen springen auf den Auto-Abo-Zug auf und nehmen auch Nutzfahrzeuge in die flexible Vermietung. | Foto: Renault
Johannes Reichel

Auch der französische Automobilhersteller Renault hat seit kurzem ein Auto-Abo-Angebot im Portfolio, das mit dem Spezialisten ViveLaCar umgesetzt wird. Es bietet die Möglichkeit, ein Renault Modell online über die Plattform abo.renault.de zur flexiblen Nutzung zu abonnieren, in Anbindung an das Renault Händlernetz und der Renault Bank, wie der Hersteller betont. Ziel sei es, eine einfache Autonutzung für eine monatliche All-inclusive-Rate einschließlich Versicherung und Steuer und außer Tanken/Laden anzubieten. Die Abo-Raten unterscheiden sich je nach Modell und Kilometerpaket. Die Buchung erfolgt digital. Gleichzeitig seien aber die persönliche Beratung und der Service beim Marken-Händler fester Bestandteil des Konzepts.

Geplant ist eine große Auswahl an sofort verfügbaren Fahrzeugen der Marke, wie Vorführwagen, Tageszulassungen oder Neuwagen, die seit Erstzulassung maximal zwölf Monate alt sind und eine maximale Laufleistung von 20.000 Kilometern aufweisen. Neben sofort verfügbaren Pkw stehen auch leichte Nutzfahrzeuge zur Verfügung. Sechs verschiedene Kilometerpakete von 200 bis 2.500 Kilometer lässt man zur Wahl. Der Tarif kann monatlich kostenlos gewechselt und an den konkreten Bedarf angepasst werden. Eine Startgebühr wird nicht erhoben, Abonnenten können ihren Vertrag jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

„Mit dem Abo-Modell setzen wir angesichts sich verändernder Mobilitätsbedürfnisse ein Zeichen und verbreitern unser Angebot. Gleichzeitig erweitern wir unser Markenprofil und ermöglichen den Renault Partnern die Ansprache einer neuen Zielgruppe. Wir sind von dieser Lösung überzeugt, da diese Plattform eine vollständige Einbindung des Handels ermöglicht und nun mit den Händlern gemeinsam an den Start geht", skizziert Lars Bialkowski, Vorstand Vertrieb, und Ralf Benecke, Vorstand Marketing.

Printer Friendly, PDF & Email