Pirelli Cinturato Winter 2: Winterreifen auch für E-Autos und Plug-ins

Der neue Pirelli-Winterreifen mit ELECT-Technologie passt in ausgewählten Größen für E-Automobile und Plug-in-Hybride und soll auch in Sachen Umweltschutz neue Maßstäbe setzen.

Der neue Cinturato Winter 2 soll mehr Grip, Laufleistung und weniger Rollwiderstand bieten. | Foto: Pirelli
Der neue Cinturato Winter 2 soll mehr Grip, Laufleistung und weniger Rollwiderstand bieten. | Foto: Pirelli
Gregor Soller

Das Thema Nachhaltigkeit ist auch bei den Reifenherstellern virulenter denn je: Einerseits brauchen die Pneus viele Rohstoffe und Energie zur Herstellung, andererseits werden sie nach wie vor auf den Straßen abgerieben und sorgen so neben dem Bremsenstaub für lokale Feinstäube. Trotzdem müssen sie jede Menge Sicherheit und Grip bieten.

Diesen gordischen Knoten wenigstens etwas entzerren möchte Pirelli mit dem neuen Cinturato Winter 2: bei ihm sollen innovative, sich verändernde Reifenlamellen jederzeit für Grip sorgen. Dazu entwickelten die Reifenprofis eine 3D-Struktur, bei der die Lamellen mit zunehmender Abnutzung des Gummis im Verhältnis länger werden. Dabei wandelt sich ihr Design von einer linearen in eine Zickzackform. Das vergrößert wiederum ihre Gesamtfläche und soll dem Cinturato Winter 2 zusätzliche Leistung bei verschneiten, nassen und trockenen Bedingungen verleihen - auch bei abnehmender Profiltiefe.

Vorteil Motorsport: Die Cinturato Winter 2 sollen mehr Kilometerleistung bieten

Außerdem soll der neue Cinturato Winter 2 eine höhere Kilometerleistung im Vergleich zur vorherigen Generation von Pirelli Winterreifen bieten. Möglich wird dies durch eine ein neues Profil, eine neue Struktur und natürlich eine neue Mischung. Hier soll ein neuartiges System funktionalisierter Polymere helfen, die Leistung bei nassen und verschneiten Bedingungen zu verbessern. Dabei wurde ein von Pirelli patentiertes Verfahren verwendet, das auf der umfangreichen Erfahrung des Unternehmens im Motorsport beruht

 

Und trotz mehr Grip und längerer Laufleistung soll der Rollwiderstand des Cinturato Winter 2 im Vergleich zu seinem Vorgängermodell reduziert worden sein. Das verringert den Energieverbrauch und damit die Schadstoff-Emissionen. Zudem ist der Winterreifen aufgrund seines speziellen Profildesigns besonders geräuscharm, was vor allem für E-Autos essenziell ist.

Was bedeutet das?

Der neue Cinturato Winter 2 legt einmal mehr in allen Belangen zu – und sollte vor allem auf E-Autos eine fühl- und hörbare Verbesserung zum Vorgänger bieten.

Printer Friendly, PDF & Email