Pininfarina unterstützt BMW Group bei iX-Rohbauentwicklung

Im iX steckt auch Schuss italienische Leichtigkeit – auch wenn die deutsche Pininfarina-Niederlassung nur einen Steinwurf vom Münchner Stammwerk entfernt sitzt und arbeitet.

High-Tech: Der iX-Rohbau vereint Kohlefaser, Alu und hochfeste Stähle. | Foto: Pininfarina
High-Tech: Der iX-Rohbau vereint Kohlefaser, Alu und hochfeste Stähle. | Foto: Pininfarina
Gregor Soller

Pininfarina Deutschland, deutsche Niederlassung der Pininfarina Gruppe, war als Entwicklungsdienstleiter in den Bereichen Bodengruppe, Karosseriestruktur oben, Fahrzeug-Architektur und Package tätig. Zusammen entwickelten Hersteller und Zulieferer für den BMW iX einen innovativen Aluminium Spaceframe, der in seiner Klasse neue Benchmarks setzen soll: Als innovatives Leichtbaukonzept wurde für die Karosserie eine Mischbauweise aus carbonfaserverstärktem Kunststoff, kurz CFK, Aluminium und hochfesten Stählen entwickelt. Diese anspruchsvolle Werkstoffkombination erlaubt ein Optimum aus Festigkeit, Gewicht und Kosten. David Gagliardi, CEO von Pininfarina Deutschland, erklärt dazu:

„Pininfarina ist stolz darauf, von einem der innovativsten Automobilhersteller der Welt als Rohbau-Entwicklungspartner vom Konzept bis zur Serie für dieses Projekt ausgewählt worden zu sein.“

Von Deutschland aus steuert und koordiniert Pininfarina Deutschland Projekte deutscher Kunden für die gesamte Pininfarina-Gruppe. Mit ca. 200 hochqualifizierten Mitarbeitern an den Standorten München und Leonberg deckt das Engineering-Portfolio von Pininfarina Deutschland den gesamten Entwicklungsprozess der Fahrzeugentwicklung ab, vom Pkw bis zum Nutzfahrzeug, von Prototypen bis zur Serienfertigung.

Was bedeutet das?

Dass der iX ein relativ schweres Fahrzeug wurde, liegt vor allem am Riesenakku und der Komfortausstattung – umso komplexer die Bemühungen mit Pininfarina, hier beim Rohbau jedes Gramm zu sparen. Der komplexe Materialmix zeigt außerdem auf, welches Potenzial das Thema Rohbau noch hat.

 

Printer Friendly, PDF & Email