Werbung
Werbung
Werbung

Peugeot startet Produktion des e-208

Wie der "Slovak Spectator" berichtet, soll am 27.3.2019 der erste 208-Strmer im slowakischen Trnava produziert worden sein.

Peugeot hat die Fertigung des e-208 bereits gestartet. | Foto: Peugeot
Peugeot hat die Fertigung des e-208 bereits gestartet. | Foto: Peugeot
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Den ganz großen Einstieg in den e-208-Verkauf startet Peugeot erst gegen Jahresende, doch dafür braucht es Autos, deren Fertigung bereits jetzt langsam hochgefahren wird. Auf dem Band in Trnava soll man die Volumina beliebig zwischen Elektro- und Verbrennermodellen variieren können. „Alles hängt davon ab, wie der Markt reagiert“, erklärte dazu der Sprecher des Werkes Trnava, Peter Švec. „Erst wenn der Preis veröffentlicht ist und die Marketingkampagne gestartet ist, werden wir das Ausmaß des Kundeninteresses kennen.“ Der e-208 wird 100 kW leisten und soll dank eines 50-kWh-Akkus eine WLTP-Reichweite von bis zu 340 Kilometern bieten. Zum Preis gibt es noch keine Angaben, außer, dass er unter 30.000 Euro starten dürfte.

Was bedeutet das?

Peugeot bereitet sich hinter den Kulissen langsam aber sicher auf den Produktionshochlauf der Stromer vor und startete bereits mit der Produktion, die langsam hochgefahren werden dürfte – das zum Marktstart auch im Handel genug Vorführer vorhanden sind.  

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung