Peugeot 408 - Dynamischer Fastback

Mit dem neuen Peugeot 408 stellt die Löwenmarke ein neues Mittelklasse-Coupé vor. Zuerst nur als Verbrenner und Hybrid, ein reiner Stromer soll aber bald folgen.

Dynamischer Fastback mit typischen Peugeot-Gesicht: Der neue 408.| Foto: Stellantis
Dynamischer Fastback mit typischen Peugeot-Gesicht: Der neue 408.| Foto: Stellantis
Thomas Kanzler

Mit dem neuen Peugeot 408 möchte die Löwenmarke ihr Angebot im strategisch wichtigen C-Segment der Kompaktwagen vervollständigen. In diesem Segment hat Peugeot in den letzten Jahren mit den Geländewagen 3008 und 5008 sowie den drei Generationen der Peugeot 308 Limousine und des 308 SW Kombi, von denen die neueste Generation gerade auf den Markt gekommen ist, Marktanteile gewonnen. Der Peugeot 408 positioniert sich am oberen Ende der C-Segment-Limousinen.

„Wir bei Peugeot glauben, dass das Leben besser wird, wenn man ihm etwas Tempo verleiht. Mit seinem einzigartigen Look, der innovativen Fastback-Silhouette und seiner Eleganz ist der neue Peugeot 408 Ausdruck der Markenphilosophie und des Erfindungsreichtums von Peugeot. Der neue Peugeot 408 ist in jeder Hinsicht unerwartet und wurde für Autoliebhaber konzipiert, die sich vom Traditionellen lösen und verantwortungsbewussten Fahrspaß suchen. Er vereint alle technologischen Ansprüche von Peugeot – kontrollierte Effizienz und ein digitales Erlebnis auf hohem Niveau.“ Erläutert Linda Jackson, Global CEO der Marke Peugeot.

Das Profil des neuen Peugeot 408 zeichnet sich durch die Trennung zwischen den schwarzen und den farbig lackierten Teilen aus, die seine Silhouette verfeinern und ihm mehr Dynamik verleihen. Sie unterstreicht das Platzangebot des Fahrgastraums, vor allem durch die Gestaltung der Seitenfenster, die den Schwung des Fließhecks hervorheben. Der hintere Teil des Daches ist ein besonders aerodynamisch sensibler Bereich. Der Luftstrom wird durch zwei „Katzenohren“ gelenkt, die einen aerodynamischen Korridor zum Heckklappenspoiler bilden. Diese beiden markanten und effizienten Elemente sind unverwechselbare Stilelemente des Peugeot 408.

Viel Platz im Innenraum

Mit einer Länge von 4,69 Metern, basierend auf einem langen Radstand von 2,79 Metern, verfügt der neue Peugeot 408 über eine geräumige zweite Reihe mit 188 mm Kniefreiheit. Auch der Kofferraum ist mit einem Volumen von 536 Litern großzügig bemessen und kann bei umgeklappten Rücksitzlehnen auf 1.611 Liter vergrößert werden. Der 408 ist 1,48 Meter hoch und hat eine schlanke und elegante Silhouette. Dies verbessert je nach Motor und Felgen die aerodynamische Effizienz mit einer reduzierten Frontfläche.

Für seine Fahrerinnen und Fahrer sowie seine Passagiere bietet der Peugeot 408 die neueste Generation des Peugeot i-Cockpit, erkennbar an seinem kompakten Lenkrad, das auf Fahrspaß und kontrollierte Agilität ausgerichtet ist. Der Schwerpunkt liegt auf der Qualität des Innenraums und der Konnektivität mit den neuesten Technologien, um das Fahr- und Reiseerlebnis noch intuitiver zu gestalten. Die 30 Fahrerassistenzsysteme (je nach Version optional oder serienmäßig erhältlich), die von sechs Kameras und neun Radargeräten unterstützt werden, sorgen für Sicherheit.

Peugeot-typisches „Mini“-Lenkrad und i-Toggles

Das neue digitale Kombiinstrument befindet sich in Augenhöhe direkt über dem Lenkrad und verfügt über einen 10-Zoll-Digitalbildschirm (25,4 cm). In der Ausstattungsvariante GT verfügt das Kombiinstrument zudem über die 3D-Technologie. Der digitale Screen kann vollständig individualisiert und personalisiert werden und verfügt über mehrere Anzeigemodi, die direkt über das Bedienfeld geändert werden können.

Diese Architektur ermöglicht es auch, den zentralen 10-Zoll-Touchscreen (25,4 cm) einfacher zu bedienen, dieser ist etwas niedriger als das digitale Kombiinstrument direkt vor den Fahrerinnen und Fahrern. Das System verfügt über vollständig konfigurierbare i-Toggles, die unterhalb des zentralen Bildschirms wie ein offenes Buch angeordnet sind. Jeder i-Toggle ist eine berührungsempfindliche Verknüpfung, die ganz nach den Anforderungen der Benutzerinnen und Benutzer konfiguriert werden können: als Verweis zu den Klimaeinstellungen, einem Telefonkontakt, einem Radiosender oder dem Start einer bestimmten Anwendung.

Hybride und ein Verbrenner – der reine Stromer wird nachgereicht

Die Motorenpalette des neuen Peugeot 408 umfasst zwei aufladbare Plug-In-Hybridversionen mit 180 PS (132 kW) und 225 PS (165 kW), sowie einen Verbrennungsmotor. Alle Motorisierungen sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe EAT8 gekoppelt. Für den Peugeot 408 stehen zwei Plug-In-Hybridmotoren zur Verfügung. Der Hybrid 180 e-EAT8 verfügt über eine Kombination aus einem 150 PS starken PureTech-Motor (110 kW) und einem 81 kW starken Elektromotor Mehr Power hat der Hybrid 225 e-EAT8. Hier sind ein 180 PS (132 kW) starker PureTech-Motor und ein 81 kW starken Elektromotor kombiniert.

Die Lithium-Ionen-Batterie der beiden Plug-In-Hybrid-Versionen hat eine Kapazität von 12,4 kWh und eine Leistung von 102 kW. Es stehen zwei Arten von Ladegeräten zur Verfügung: ein serienmäßiger einphasiger On-Board-Charger mit 3,7 kW und ein optionaler einphasiger On-Board-Charger mit 7,4 kW.

Auch ein Verbrennungsmotor ist verfügbar. Der 1,2 Liter PureTech-Dreizylinder-Benzinmotor mit 130 PS (95 kW erfüllt die neuesten Emissionsvorschriften Euro 6d-ISC-FCM. Eine vollelektrische Version wird einige Monate später folgen.

Gefertigt wird in Frankreich und in China

Der neue Peugeot 408 wird zu Beginn des Jahres 2023 auf den Markt kommen. Das neue Modell der Löwenmarke wird zunächst in Mulhouse, Frankreich, für den europäischen Markt und kurz danach im Werk Chengdu in China für den lokalen chinesischen Markt produziert werden. Die Bestellöffnung ist für den Herbst 2022 vorgesehen.

Was bedeutet das?

In Deutschland haben Fastbacks traditionell einen harten Stand. Der Peugeot 408 ist ein elegantes Fahrzeug, dass eine Chance verdient hätte. Nur schade, das der Stromer nicht von Beginn an verfügbar ist - und die Franzosen noch keinerlei Daten zur rein elektrischen Version veröffentlicht haben.

Printer Friendly, PDF & Email