Pepper motion: Thomas Conseil verstärkt Kundenbetreuung

Verstärkung im Bereich der Bestandskundenbetreuung: Der Speditionskaufmann und Wirtschaftsfachwirt verantwortet in der neuen Position den Auf- und Ausbau sowie die Pflege des internationalen Servicenetzwerks.

Für den neuen Head of After Sales & Service bei pepper motion, Thomas Conseil, liegt „der besondere Reiz beim Aufbau des Servicenetzes und der Serviceorganisation“ darin, „etablierte Strukturen und Prozesse der ‚alten Nutzfahrzeugwelt‘ zu hinterfragen und – wo es Sinn macht – neue digitale Wege auszuprobieren und konsequent zu gehen“. (Foto: pepper motion)
Für den neuen Head of After Sales & Service bei pepper motion, Thomas Conseil, liegt „der besondere Reiz beim Aufbau des Servicenetzes und der Serviceorganisation“ darin, „etablierte Strukturen und Prozesse der ‚alten Nutzfahrzeugwelt‘ zu hinterfragen und – wo es Sinn macht – neue digitale Wege auszuprobieren und konsequent zu gehen“. (Foto: pepper motion)
Johannes Reichel
von Martina Weyh

Gemeinsam mit seinem Team zeichnet der neue Head of After Sales & Service Thomas Conseil beim Denkendorfer E-Nutzfahrzeug-Umrüstungspezialist pepper motion für den weiteren Auf- und Ausbau eines professionellen, kompetenten Servicenetzwerks sowie die Etablierung weiterer Dienstleistungen vernatwortlich. So sollen beispielsweise die Einbindung der Ladeinfrastruktur in den Service, ein mobiler Vor-Ort-Kundendienst, Predictive Maintenance oder eine Strom-Tankkarte Mehrwerte für pepper Kund*innen generieren und ihnen damit die Konzentration auf ihr Kerngeschäft erleichtern, heißt es in der Pressemitteilung.

 „Wir freuen uns sehr, mit Thomas einen absoluten Fachmann aus dem Nutzfahrzeugsektor für unser Team gewonnen zu haben. pepper steht für Qualität und Zuverlässigkeit – Werte, die wir auch innerhalb unseres Kunden- und Partnernetzwerks leben. Mit seinem Team wird Thomas hierfür den Rahmen schaffen – Ziel ist dabei stets, einen, für die Branche unerlässlichen, schnellen und zuverlässigen Service sicherzustellen“, erklärt Andreas Hager, Geschäftsführer pepper motion GmbH.

Ziel sei es, mit den nachhaltigen Mobilitätslösungen von pepper eine ‚Win-Win-Win-Situation‘ zu schaffen – für Klima und Umwelt, die Kunden von pepper und für das gesamte pepper Unternehmen.

„Der besondere Reiz beim Aufbau des Servicenetzes und der Serviceorganisation liegt für mich darin, etablierte Strukturen und Prozesse der ‚alten Nutzfahrzeugwelt‘ zu hinterfragen und – wo es Sinn macht – neue digitale Wege auszuprobieren und konsequent zu gehen“, so Thomas Conseil zum neuen Aufgabengebiet.

Zuletzt verantwortete der ausgebildete Speditionskaufmann und Wirtschaftsfachwirt bei der PEAC Mobility GmbH den deutschlandweiten Direktvertrieb. Zuvor war er in verschiedenen Positionen unter anderem für die Kögel Trailer GmbH, die SIXT GmbH & Co. Autovermietung KG oder die MAN Truck & Bus AG in Vertrieb, Kundendienst und Dienstleistungsbereichen tätig.

Printer Friendly, PDF & Email