Werbung
Werbung

Opel: Gleiche Leasingrate für Elektro und Benziner

Schub für die E-Mobilität mit Blitz: Die Modelle Corsa Electric, Mokka Electric, Astra und Astra Sports Tourer Electric lassen sich zu gleichen Raten wie Verbrenner leasen Der Corsa Electric startet ab 169 Euro monatlich.

Demokratisierung der E-Mobilität nennt Opel seine Strategie Benziner und Stromer im Leasing zu gleichen Raten anzubieten. Beim Corsa geht's bei 169 Euro los, die E-Version dürfte aber deutlich mehr Fahrspaß bieten. | Foto: Opel
Demokratisierung der E-Mobilität nennt Opel seine Strategie Benziner und Stromer im Leasing zu gleichen Raten anzubieten. Beim Corsa geht's bei 169 Euro los, die E-Version dürfte aber deutlich mehr Fahrspaß bieten. | Foto: Opel
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Die Stellantis-Tochter Opel will der E-Mobilität einen Schub geben und hat jetzt die Leasingraten für Verbrenner und Elektromodelle angeglichen. Die Modelle Corsa Electric, Mokka Electric sowie Astra Electric und Astra Sports Tourer Electric sind zu gleichn Raten im Leasing verfügbar wie eine Verbrennerversion des jeweiligen Modells. Zugleich setze man seine „Detox“-Philosophie fort, sprich die Reduzierung auf das Wesentliche – auch bei den Leasingraten. Die Angebotsstruktur werde vereinfach, moderne Technologien sollen für breite Käuferschichten verfügbar weren.

Der neue Corsa startet damit ab 169 Euro monatlich. Der Electric kommt mit mit dem alten E-Antrieb zu 100 kW/136 PS, 260 Newtonmeter Drehmoment und einer lokal emissionsfreien Reichweite von bis zu 357 Kilometer als emissionsfreie Alternative zum Benziner mit 55 kW/75 PS starken 1,2-Liter-Motor (Verbrauch 5,4-5,3 l/100 km, CO2-Emission 120 g/km). Auch der Opel Mokka Electric besteht die Wahl.

Mit dem neuen Vitesco-Antrieb kommt dann der Astra Electric sowie Sports Tourer Electric, der mit 115 kW/156 PS starkem Elektromotor (270 Nm) mit einer Reichweite von bis zu 418 Kilometer (413 Kilometer beim Sports Tourer, Werte gemäß WLTP) aufwarten soll, zudem bis zu 170 km/h Höchstgeschwindigkeit. Geladen wird modellübergreifend mit 100 kW Gleichstrom an der Schnellladesäule in unter 30 Minuten auf 80 Prozent der Batteriekapazität laden.

Werbung
Werbung