Neues Rekordquartal: Vision Mobility trotzt Corona-Krise

Die Vision Mobility trotzt der Krise: Die Abozahlen im ersten IVW-Quartal 2020 der Vision Mobility-Printausgabe stiegen trotz Corona-Pandemie weiter auf einen neuen Bestwert.

Die Print-Ausgabe der Vision-Mobility hatte im ersten IVW-Quartal 2020 so viele Abonnenten wie noch nie. | Foto: G. Soller
Die Print-Ausgabe der Vision-Mobility hatte im ersten IVW-Quartal 2020 so viele Abonnenten wie noch nie. | Foto: G. Soller
Gregor Soller

Die Vision Mobility setzt ihr Wachstum dank Ihnen, liebe Leser, weiter fort. Im ersten IVW-Quartal 2020 konnten die Abozahlen der Printausgabe erneut zulegen und stiegen gegenüber dem vierten IVW-Quartal in 2019 um fast drei Prozent auf 1.544 Abos.

Vielen Dank dafür!

Entsprechend plant der HUSS-Verlag für das laufende Jahr trotz Pandemiekrise auch keine Veränderungen hinsichtlich Erscheinungsweise und Umfang. Zusätzlich zu Print und den Online-News planen wir künftig weitere digitale Formate, um Sie noch schneller und umfassender informieren zu können. Alle News finden Sie weiter unter www.vision-mobiliy.de oder im zweimal wöchentlich erscheinenden Newsletter. Für diese positive Entwicklung wollen wir uns nochmal bei allen Leserinnen und Lesern bedanken! Ihnen alles Beste und bleiben Sie gesund!

 

Was bedeutet das?

Informationen sind immer gefragt: Die Vision Mobility kann trotz Corona-Krise weiter wachsen.

 

Printer Friendly, PDF & Email