My movelo startet All-in E-Bike-Sharing für Unternehmen

My Movelo erhöht die Schlagzahl und bietet von einer userfreundlichen App über Sharing E-Bikes bis zum Komplettpaket inklusive Infrastruktur individualisierbare Lösungen für Unternehmen an, die ihren Fuhrpark in Scahen Kosten und CO2 optimieren wollen.

Radeln statt Autofahren: Vor allem in Innenstädten und Büros wird das e-Bike für viele interessanter als das Auto. | Foto: Movelo
Radeln statt Autofahren: Vor allem in Innenstädten und Büros wird das e-Bike für viele interessanter als das Auto. | Foto: Movelo
Gregor Soller

E-Bike statt Auto: Das Thema „Jobrad“ wird immer populärer. Zumal wegen Corona immer kürzere Wege zurückzulegen sind, die aber ungern öffentlich gemacht werden. Trotzdem kommt es schon wieder zu langen Staus, Stress und Hektik im Verkehr und nicht selten zur nervenaufreibenden Parkplatzsuche. Für ein e-Bike alles keine Probleme. Das sieht man natürlich auch bei Movelo so. Deshalb hat sich der Zweiradspezialist entschlossen, eine Komplettlösung für Unternehmen mit Anspruch auf Mobilität zu schaffen. In den Grundzügen startete dieses Unterfangen bereits 2018, wird aber jetzt zügig auch in größeren Fuhrparks ausgerollt. Zum Angebot von my.movelo E-Bike Sharing gehören neben den Fortbewegungsmitteln „Made in Germany“ und der entsprechenden Infrastruktur aus platzsparender Abstell- und Ladeanlage die Software zum Verwalten der Mieten sowie eine userfreundliche App, die Lust auf mehr machen soll. „My.movelo“ soll dabei eine smarte, einfache und vollständig individualisierbare rundum-sorglos-Lösung für Unternehmen ermöglichen, die mit der Zeit gehen möchten.

Auf Wunsch All-in-Service für Unternehmen mit speziellen Sharing-E-Bikes

Und so funktioniert my.movelo E-Bike Sharing: Nach dem Aufstellen der Abstell- und Ladeanlage und Einrichten der Software zur Verwaltung des Systems können Mitarbeiter und Angestellte die Sharing E-Bikes mithilfe der kostenfreien App reservieren und buchen. Die App ist laut Movelo einfach zu bedienen und steuert obendrein das Zu- und Entsperren der E-Bikeschlösser. Ist ein Service oder Austausch nötig, ist auch dies in der Regel problemlos und schnell über die App möglich. Auf Wunsch lassen sich App und Software, aber auch die E-Bikes selbst mit dem eigenen Firmenlogo individualisieren.

Die E-Bikes der Marke Kalkhoff wurden in Kooperation mit Derby Cycle speziell für das Sharing entwickelt. Sie kommunizieren mit der App und lassen sich zu jedem gewünschten Zeitpunkt über das integrierte GPS-Modul lokalisieren. Die E-Bikes können entweder an jeder beliebigen Station des individuellen Sharing-Systems zurückgegeben werden oder es gilt „Ausgabestation ist Rückgabestation“. Für alle Fragen rund um Technik und Angebot stehen persönliche Movelo-Ansprechpartner zur Verfügung. Umfangreiche Statistiken und Auswertungen der Software geben zudem jederzeit Auskunft über den Zustand und den Einsatz der E-Bikes. Ideal dabei: Die intuitive Bedienbarkeit und vollautomatisierte Abläufe reduzieren den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum. Vom Full-Service bis zu einzelnen Komponenten wie den Sharing E-Bikes oder exklusiv die Managementsoftware oder Abstellanlage bietet my.movelo für alle Ansprüche eine smarte Lösung. Ob der Auftraggeber gleichzeitig als Betreiber fungiert oder my.movelo nach der Installation zudem die gesamte Abwicklung übernimmt, entscheidet jedes Unternehmen selbst.

Starterpaket für Umsteiger samt Anreizpaket mit Baumpflanzung

Mit dem „Company E-Bike“ bietet Movelo eine Rundum-sorglos-Paketlösung. Dieses Starter-Produktpaket umfasst ein Angebot aus einer Ladestation mit fünf modernen Sharing E-Bikes, die entsprechende Management-Software sowie die Smartphone-App als „Schlüssel“ zum E-Bike. Zudem ist der bewährte Movelo Full-Service inklusive: Logistik mit dem für den E-Bike Transport entwickelten Fuhrpark, Support mit jahrelanger Erfahrung, alle E-Bike-Services und -Reparaturen sowie die Voll-Kasko-Versicherung über den Partner Allianz. Einzige Voraussetzungen sind eine befestigte Fläche in den Maßen eines PKW-Stellplatzes und eine herkömmliche Schuko-Haushaltssteckdose. Im Rahmen des Produktpakets Company E-Bike setzt my.movelo unter dem Motto „think twice“ klimatechnisch sogar noch einen drauf und pflanzt in Zusammenarbeit mit der deutschen Klimaschutz-Organisation Plant-for-the-Planet für jeden gefahrenen Kilometer Bäume.

Was bedeutet das?

Das E-Bike statt dem Auto ist im urbanen Bereich voll im Trend, auch und immer mehr im b2b-Sektor: Denn E-Bike Sharing heißt Gutes für die Umwelt tun, in Innenstädten auch mal schneller ankommen und auch vor Ort keine Zeit mit nervenraubender Parkplatzsuche verschwenden. Gleichzeitig entspannt sich die Park- und Platz-Situation auf den Firmenflächen selbst, denn fünf E-Bikes inklusive Abstell- und Ladeanlage benötigen gerade einmal so viel Platz wie ein Auto.

 

Printer Friendly, PDF & Email