Mondial de l’Auto Paris 2022: Renault präsentiert den neuen Kangoo als Stromer

Mit dem neuen Kangoo E-Tech Electric stellt der französische Konzern auf dem Pariser Autosalon als Weltpremiere den erfolgreichen Kombivan erstmals in einer vollelektrischen Version vor. Der 122 PS Elektromotor und die 45 kWh-Batterie sollen dem Kangoo bis zu 285 Kilometer Reichweite bescheren.

Jetzt als reiner Stromer erhältlich: Der neue Kangoo.| Foto: Renault
Jetzt als reiner Stromer erhältlich: Der neue Kangoo.| Foto: Renault
Thomas Kanzler

Vor 25 Jahren präsentierte Renault den ersten Kangoo. Seitdem verkaufte der französische Hersteller über vier Millionen Exemplare des Kombivans und seiner Nutzfahrzeugvariante Kangoo Rapid in über 50 Ländern der Welt. Mit seinem originellen Auftritt, seinem exzellenten Platzangebot auf kleiner Verkehrsfläche und seiner Innenraumvariabilität setzte der Kangoo vom Start weg Maßstäbe in seiner Klasse. Mit dem Kangoo E-Tech Electric präsentiert Renault jetzt erstmals eine vollelektrische Version des Bestsellers.

Optisch unterscheidet sich der Kangoo E-Tech Electric durch den individuellen Kühlergrill von seinem Pendant mit Verbrennungsmotor. Der Ladeanschluss liegt hinter dem Renault Emblem. Der Instrumententräger hingegen präsentiert sich im gleichen Design wie der Kangoo mit Benzin- und Dieselaggregat. Einzig die Informationen im digitalen und individuell personalisierbaren 10-Zoll (25,4-Zentimeter)-Kombiinstrument zeigen, dass es sich um eine Elektroversion handelt.

Bis zu 285 Kilometer Reichweite

Die neue Lithium-Ionen-Batterie mit einer voll nutzbaren Kapazität von 45 kWh besteht aus acht Modulen, die sich im Bedarfsfall individuell reparieren lassen. Der Stromspeicher erlaubt bis zu 285 Kilometer Reichweite im WLTP-Prüfzyklus. Durch Nutzung des Eco-Modus, der die Höchstgeschwindigkeit und Leistung des Fahrzeugs begrenzt, lässt sich der Aktionsradius weiter vergrößern.

Renault gewährt auf den Akku eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 Kilometern. Falls seine Kapazität den Wert von 70 Prozent der Nennkapazität unterschreitet wird er von Renault kostenlos ersetzt. Der 90 kW/122 PS starke Elektromotor stellt ein Drehmoment von 245 Nm bereit.

Rekuperative Bremsstrategie in drei Stufen

Zur hohen Effizienz des Kangoo E-Tech Electric trägt ebenfalls die rekuperative Bremsstrategie bei. Der Fahrer kann am Wählhebel zwischen drei Rekuperationsstufen wechseln. Bei maximaler Rekuperation beschleunigt und bremst der Fahrer fast ausschließlich über das Fahrpedal. Auch auf Gefällstrecken kann das Fahrzeug durch einfaches Loslassen des Fahrpedals verzögern, ohne dass das Bremspedal benutzt werden muss. Je nach Grad der Verzögerung steuert das System die Bremslichter an, damit nachfolgende Verkehrsteilnehmer rechtzeitig reagieren können.

Durch die verschiedenen Kombinationen von Fahrprogrammen und Bremsmodi erhält der Fahrer sechs Möglichkeiten zur Optimierung von Komfort und Reichweite.

Klimatisierung per Wärmepumpe

Als weitere effizienzsteigernde Technik setzt Renault im Kangoo E-Tech Electric eine Zwei-Zonen-Klimaanlage ein, die via Wärmepumpe betrieben wird. Anders als konventionelle Klimatisierungen bezieht das System einen Großteil der Energie zum Heizen aus der Umgebungsluft. Dadurch benötigt es deutlich weniger Energie. Die aus der Haustechnik bekannte Technologie bedient sich des umgekehrten Prinzips eines Kühlschranks: Beim Heizen wird die in der Umgebungsluft gespeicherte Wärme von einem thermischen Arbeitsmittel aufgenommen, mit einem Kompressor verdichtet, auf ein höheres Temperaturniveau gehoben und dann zum Wärmen des Innenraums eingesetzt. Zum Kühlen wird die Funktionsweise der Wärmepumpe einfach umgekehrt.

Ladeleistungen eher mager

Um allen Anforderungen seiner Nutzer gerecht zu werden, lässt sich der Kangoo E-Tech Electric mit einer breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken mit Energie versorgen. Der Kombivan ist mit drei verschiedenen Batterieladesystemen erhältlich. Einem 11-kW-3-Phasen-Wechselstrom (AC)-Ladegerät für das Laden zu Hause, einem 22-kW-Wechselstrom (AC)-Ladegerät, das den Antriebsakku in 2,5 Stunden von fünf auf 80 Prozent auflädt und einem 22-kW-Schnelllader für 80-kW-Gleichstrom (DC), mit dem sich an Schnellladesäulen in 30 Minuten Strom für 170 Kilometer Fahrstrecke „tanken“ lässt.

In Kombination mit dem 22-kW-Ladegerät ist die Batterie flüssigkeitsgekühlt. Die Betriebstemperatur soll so auch bei hoher Belastung oder extremen Temperaturen im optimalen Wirkungsbereich bleiben.

Services und Ausstattungslinien

Über die Smartphone-App My Renault oder das Multimediasystem Renault Easy Link können spezielle Dienste wie die Programmierung des Ladens oder die Klimatisierung genutzt werden. Der neue Renault Kangoo E-Tech Electric wird in den drei Ausstattungen Authentic, Equilibre und Techno erhältlich sein.

Was bedeutet das?

Wir konnten den neuen E-Kangoo schon vor einiger Zeit ausgiebig Probefahren. Der Fortschritt im Vergleich zum Vorgänger erschien uns enorm. Der neue Stromer-Kangoo ist ein komfortabler Alleskönner für Familie und Beruf, mit genügend Leistung, allerdings auch eher magerer Reichweite und Ladeleistung.

Printer Friendly, PDF & Email