Momentum März 2022: MG Motor erzielt EU-Zulassungsrekord

Mit 12.378 zugelassenen Modellen wächst MG Motor gegenüber März 2021 um über 140 Prozent.

Der MG 5 Kombi dürfte das Wachstum MGs weiter ankurbeln. | Foto: MG Motors
Der MG 5 Kombi dürfte das Wachstum MGs weiter ankurbeln. | Foto: MG Motors
Gregor Soller

MG Motor hat im März 2022 einen neuen Absatzrekord in Europa erzielt: 12.378 Fahrzeuge der Marke wurden in Europa zugelassen. Das ist der beste Wert, den MG Motor bislang in einem einzelnen Monat erzielt hat. Im Vergleich zum März des vergangenen Jahres, als MG Motor 5.109 Fahrzeuge an Kundinnen und Kunden übergeben hatte, steigerte sich das Ergebnis demnach um 142 Prozent. Auch das gesamte erste Quartal 2022 war ein Erfolg: 22.135 Fahrzeuge setzt MG Motor im Januar, Februar und März in Europa ab – verglichen mit 8.580 Einheiten im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

„MG Motor ist auf dem richtigen Weg – trotz der Herausforderungen durch die anhaltende Knappheit an Computerchips und die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie“, so Xinyu Liu, der neue CEO von MG Motor Europe. Er freut sich:

„Dies ist ein großartiges Absatzergebnis für die Marke, die erst vor zweieinhalb Jahren auf dem europäischen Festland wiedereingeführt wurde. Ich freue mich, dass die europäischen Kundinnen und Kunden unsere Produkte zu schätzen wissen. Wir erwarten, dass wir mit neuen spannenden Produkten weiterwachsen werden. In diesem Monat kommt ein neues Modell zu den Vertriebspartnern: der neue MG5 Electric – der erste rein elektrische Kombi der Welt.“

Starkes erstes Quartal 2022 auch in Deutschland


MG Motor ist auch in Deutschland gut ins Jahr 2022 gestartet. Im ersten Quartal wurden laut Kraftfahrbundesamt bundesweit 1.371 Autos der Marke zugelassen – das entspricht mehr Fahrzeugen als in den ersten drei Quartalen 2021 zusammen. „MG Motor hat sich für das Jahr 2022 in Deutschland viel vorgenommen", so Philipp Hempel, Sales & Network Director von MG Motor Deutschland und ergänzt:

„Das erste Quartal 2022 schließen wir, trotz aller aktuellen Herausforderungen bezüglich Lieferketten, sehr positiv ab. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 mehr Autos an Kundinnen und Kunden übergeben als zwischen Januar und September letzten Jahres zusammengenommen. Dies ist zu großen Teilen unserem sehr aktiven MG-Motor-Agenturpartnernetzwerk, aber auch einigen für uns strategisch spannenden Großkundenauslieferungen zu verdanken.“

Was bedeutet das?

MG ist stark im Kommen: Zum Vergleich - Lexus plant für das Gesamtjahr 2022 für ganz Europa rund 6.000 Einheiten. Insofern hat sich MG mittlerweile etabliert und dürfte, weil weitere neue Modelle im Köcher sind, das Wachstum fortsetzen. 

Printer Friendly, PDF & Email