Microlino: Serienfertigung ab Mai

Der kultige Stadtflitzer steht kurz vor der Serienfertigung. Das Elektroauto im Stil der legendären Isetta hat dem Hersteller zufolge bereits 27.000 Vorbestellungen.

Die E- Isetta Microlino wird wie die Ur - Isetta in Italien gefertigt.| Foto: Microlino
Die E- Isetta Microlino wird wie die Ur - Isetta in Italien gefertigt.| Foto: Microlino
Thomas Kanzler

Eigentlich sollte die Produktion schon 2021 starten, die ersten Fahrzeuge sollten bereits Ende 2021 an die Kunden ausgeliefert werden. Das weltweite Chaos in den Lieferketten verzögerte den Start, nun läuft die Serienfertigung diesen Monat endgültig an.

„Wir beginnen mit der Produktion in homöopathischen Dosen, da wir als Newcomer als letzte in der Nahrungskette ganz am Schluss die nötigen Teile bekommen werden“, erklärte Wim Outboter, Gründer und CEO von Microlino.

Online Konfigurator seit Februar aktiv

Auf der Webseite des Schweizer Unternehmens kann man sich seinen Microlino schon konfigurieren. Microlino wirbt damit, dass das knuffige Elektroauto eigentlich gar kein Auto sei, sondern der Ideale Mix zwischen Motorrad und Auto. Das hatte man auch bei der Vorstellung des Rocks-e von Opel vernommen. Nur dass die Schweitzer hier ein Fahrzeug präsentieren, dass über eine selbsttragende Karosserie verfügt – einmalig in dieser Fahrzeugkategorie. Mit maximal 230 Kilometern Reichweite und 90 km/h ist man in der Stadt und bei mancher Landpartie ausreichend motorisiert.

Aussagen in diesem Video müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Produktion im Werk in Turin

Die Produktion wird in Italien stattfinden. Die 3000 m2 große Halle ist komplett mit Solarpanels bedeckt und beschäftigt bis zu 100 Mitarbeiter. Über 80 Prozent der Teile eines Microlino werden in Europa hergestellt, die meisten davon in Italien. Das dürfte zumindest in puncto Lieferkette und Versorgung für ein wenig Sicherheit sorgen.

„Nach einer anfänglichen Hochlaufphase wird alle 20 Minuten ein Microlino von der Produktionslinie rollen“, bekräftigte Merlin Outboter, CMO bei Microlino.

Was bedeutet das?

Endlich kommt die Elektro - Isetta auf die Straße! Kultige Optik und überzeugende Technik machen den Microlino zum optimalen City. – Flitzer.

Printer Friendly, PDF & Email