Matchbox verkleinert LEVC TX

64-fach verkleinert tritt die britische Ikone jetzt auch in den Kinderzimmern und Vitrinen der Matchbox-Sammler ihren Dienst an.

Das London Cab startet ab einem Euro im Tedi-Markt - sofern verfügbar. | Foto: G. Soller
Das London Cab startet ab einem Euro im Tedi-Markt - sofern verfügbar. | Foto: G. Soller
Gregor Soller

Auch Matchbox bekennt sich zur "Elektrifizierung" seiner Palette: Nach diversen Teslas kommt jetzt das LEVC TX in den Handel - 2021 soll dann der Honda e folgen. Vorteil der Miniatur: Sie ist vor allem bei Tedi (1,00 Euro) und im Euro-Shop (1,10 Euro) absolut erschwinglich, wenn auch nicht immer verfügbar. Alternativ gibt es den TX auch im gut sortierten Fachhandel, in Supermärkten oder man kann online ordern - dann allerdings zu viel höheren Tarifen! Wir erwarten in den nächsten Jahren diverse Versionen, Farben und Sondermodelle.

Die Proportionen und Bedruckungen sind sehr gut getroffen, schade nur, dass sich Matchbox die Inneneinrichtung gespart hat - auch deshalb, weil der hintere Dorn, mit dem die Zindruckgusskarosserie auf die Bodenplatte gestanzt wird, sehr breit ausfiel und fast die komplette Rückbank belegen würde - aber hier erfordern die kleinen Tarife eben Kompromisse...

Was bedeutet das?

Endlich gibt es auch das TX als bezahlbares Massenmodell für ganz kleines Geld. Gerade Matchbox hat hier schon eine gewisse "Tradition"...wobei der Vorgänger noch schwerer wog und mit Innenausstattung antrat....

Printer Friendly, PDF & Email