Werbung
Werbung
Werbung

Mahle stärkt E-Bike-Kompetenz

Mahle entwickelt sich zum ganzheitlichen Systemanbieter konnektiver E-Bike-Antriebssysteme mit Naben und Mittelmotor, Motorsteuerung und Batterie.

Durch die Connecttivity-Lösungen hat Mahle auch den Markt für urbane Sharing-Konzepte im Blick. | Foto: Mahle
Durch die Connecttivity-Lösungen hat Mahle auch den Markt für urbane Sharing-Konzepte im Blick. | Foto: Mahle
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Nach der Übernahme ebikemotion Technologies SL, heute MAHLE Ebikemotion S.L.U, baut Mahle das Geschäft mit Antriebsmoto­ren, Motorsteuerung, Batterien sowie interaktiven Komponenten kontinuierlich weiter aus. Ein Hauptvorteil des Systems ist die sehr kompakte des Antriebssystems. Die ausgefeilten Bauteile passen vollständig in Rahmen und Nabe des Fahrrads: So ist das Rad erst auf den zweiten Blick als E-Bike erkennbar. Zudem versorgt ein intelligentes User Interface den Biker mit Informationen über Reichweite, Route, Wetter und Fitnessdaten. Der Hinterradnabenmotor wiegt inklusive Akku nur 3,5 Kilogramm. Vorteil: Die kompakte Bauweise ermöglicht Herstellern eine bisher nicht dagewesene Designfreiheit. Diese Bauform ist besonders attraktiv für Rennräder, Gravelbikes und Stadtfahrräder. Für Mountainbikes und andere leistungsstarke E-Bikes bietet Mahle zudem entsprechende Mittelmotoren an. Thomas Kohlbauer, Vice President Division Mechatronics bei Mahle, erklärt dazu:

„Mit unseren innovativen Antriebssystemen für leichte High Performance Bikes und der Erweiterung unseres Produktport­folios für Smartbikes mit Schwerpunkt auf Konnektivität leistet MAHLE einen weiteren großen Schritt in Richtung emissionsfreie urbane Mobilität von morgen.“

 

Die Kunden honorieren das und die Liste wächst: Hersteller wie Orbea, Colnago, Pinarello oder Bianchi setzen bereits Mahle-System ein. Die breite Palette an Komponenten macht „Customization Off The Shelf“ möglich.

Was bedeutet das?

Mahle plant, seine Position im Bereich der Smartbikes kontinuierlich weiter auszubauen und zu stärken. Durch die konnektiven Komponenten entsteht eine Fülle an neuen Anwendungen im Bereich Internet of Things (IoT) für Endkunden und Fahrradhersteller: Social Media, Diebstahl­schutz, Sharingkonzepte.

 

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung