Werbung
Werbung
Werbung

Lightyear One mit Aerodynamik-Rekord

Der Lightyear One soll einen cW-Wert von 0,20 erreichen und wäre damit der aktuell aerodynamischste Serien-Fünfsitzer der Welt.

Mit einem cW-Wert von 0,20 setzt der Lightyear One neue Maßstäbe bei den Fünfsitzern. | Foto: Lightyear
Mit einem cW-Wert von 0,20 setzt der Lightyear One neue Maßstäbe bei den Fünfsitzern. | Foto: Lightyear
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Der Prototyp war noch leichter und aerodynamischer – trotzdem blieben die Gründer von Lightyear, Absolventen des Solar Team Eindhoven, ihren Prinzipien treu: Das erste Langstrecken-Solarauto der Welt soll bis zu 725 Kilometer gemäß WLTP-Norm schaffen – und braucht dafür beste Aerodynamik. Denn der ab 2021 in Produktion gehende „One“ soll per Solarzellen bis zu 60 Kilometer Reichweite pro Tag generieren können. Dazu galt es, fünf Quadratmeter Solarzellen aufs Auto zu bringen, die dann auch der Aerodynamik zugute kamen – für die Designer bedeutete das allerdings mehrere Herausforderungen, damit das Auto am Ende nicht wie eine seifige Bastellösung aussah.

Und das ist gelungen, denn Länge hilft der Aerodynamik. Zusammen mit bewährten Lösungen wie verkleideten Rädern und Seitenkameras statt Außenspiegeln schafft der Lightyear One einen dann einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,20.“ Der One sei damit laut Lightyear „der bisher aerodynamischste Fünfsitzer“. Zum Vergleich: Porsches Taycan startet wie der aktuelle Mercedes-Benz CLA bei 0,22, Teslas Model 3 bei 0,23- all diese Modelle liegen in Sachen Aerodynamik ganz vorn.

Dazu kommen beim Lightyear One Leichtgewicht-Verbundwerkstoffe und ein kleineres Akkupaket, wodurch man eine „Sparspirale“ in Gnag setzte: Indem man einen Baubereich leichter und effizienter macht, konnte man laut Lightyear auch andere Komponenten leichter auslegen. Unter anderem auch die vier Radnabenantriebe. Deshalb soll der Lightyear One laut seinen Erbauern „zweimal effizienter als herkömmliche Elektroautos“ sein.

Was bedeutet das?

Der Lightyear One verbindet auf interessante Weise Effizienz und eine Prise Luxus – und bietet damit eine extrem interessante Alternative zu S-Klasse und Co.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung