Leasys Be Free Evo: Flexible und digitale Langzeitmiete

Langzeitvermietung mit Kurzzeitflexibilität kombinieren will die Stellantis-Tochter Leasys mit ihrem neuen Angebot. Fahrzeugverfügbarkeit binnen 48 Stunden, Rückgabe nach erstem Monat kostenfrei.

Über kurz oder lang: Das neue Angebot will die Flexibilität der Kurzzeitmiete mit langen Laufzeiten und digitalem Handling verknüpfen. | Foto: Leasys
Über kurz oder lang: Das neue Angebot will die Flexibilität der Kurzzeitmiete mit langen Laufzeiten und digitalem Handling verknüpfen. | Foto: Leasys
Johannes Reichel

Die FCA-Bank-Marke und Stellantis-Vermiettochter Leasys hat ein neues Konzept einer auch kurzzeitig flexiblen Langzeigvermietung vorgestellt, das zudem volldigital und rein kreditkartenbasiert funktionieren soll. Die Fahrzeugverfügbarkeit bei dem sogenannten Be Free Evo soll binnen 48 Stunden gewährleistet werden und die Rückgabe nach dem ersten Monat kostenfrei möglich sein. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatleute, Selbständige wie auch Firmen ermöglicht die Wahl eines Fahrzeugs inklusive Plug-in-Hybride und vollelektrischen Modellen.

 

Den Auftakt bilden der neue Fiat 500, der Opel Corsa-e ( €389/mtl.), der PHEV-Geländewagen Jeep Compass 4xe (€479), der konventionelle Opel Corsa (€279/mtl.) sowie der Kompakt-SUV Fiat 500X (€379/mtl.). Die feste Rate, die sich über zwei Jahre ausdehnen lässt, enthält 1.500 Freikilometer, zu denen sich in der Plus-Variante für 79 Euro zusätzlich weitere 1.500 Kilometer sowie eine Vollkasko-Unfall-, Diebstahl-, Feuerversicherung und ein zusätzlicher Fahrer ergänzen lassen. Nach dem Erwerb eines Vouchers über Amazon oder einen der 200 Mobility-Stores von Leasys muss der Nutzer sich auf der Homepage des Anbieters registrieren und soll binnen zwei Tagen sein Modell erhalten.

Printer Friendly, PDF & Email