LeasePlan: Gute Gründe für die E-Mobilität

Der diesjährige EV Readiness Index von LeasePlan, der auf den drei Faktoren Zulassungen von E-Fahrzeugen, Reifegrad der E-Infrastruktur und staatliche Anreize in den untersuchten EU-Staaten basiert, kommt zum Ergebnis: Die Akzeptanz von E-Fahrzeugen steigt und die Energiewende im Fuhrpark ist in vollem Gange.

LeasePlan rät nach einer eigenen Studie klar zu Elektromobilität und nennt fünf gute Gründe dafür. | Foto: G. Soller
LeasePlan rät nach einer eigenen Studie klar zu Elektromobilität und nennt fünf gute Gründe dafür. | Foto: G. Soller
Gregor Soller

Der Druck auf Unternehmen steigt, Emissionen zu senken und sich umweltbewusst zu verhalten und die Kunden fordern verstärkt Nachhaltigkeit. Außerdem gibt es in fast allen Fahrzeugsegmenten eine immer größere Auswahl an E-Automodellen und sie sind laut LeasePlan erschwinglicher denn je.

Die Wettbewerbsfähigkeit der Kosten gegenüber Verbrennern wird vor allem noch getrieben durch die staatliche Förderung und aktuell niedrigere Energiepreise im Vergleich zu Benzin und Diesel. Lediglich die Ladeinfrastruktur hinke laut LeasePlan noch hinterher, es gibt einen Mangel an Lademöglichkeiten im Vergleich zur steigenden Zahl der Zulassungen. Das sind die wesentlichen Erkenntnisse des EV Readiness Index 2022 von LeasePlan, der umfassend analysiert, wie gut 22 europäische Länder auf den Umstieg auf Elektrofahrzeuge eingestellt sind. 

Erst vor kurzem fand auch ein Online-Fahrzeugmarkt in einer repräsentativen Umfrage unter deutschen Autofahrern heraus, dass die Zufriedenheit mit Elektroautos groß ist. 97,5 Prozent der Fahrer sind so überzeugt von ihrem Fahrzeug, dass sie sich keinen Wechsel auf eine andere Antriebsart vorstellen können. Das heißt: Hat man erstmal eins, gibt man es nicht mehr her – eine Weisheit, die wir aus zahlreichen Praxisgesprächen bestätigen können.

Für LeasePlan gehört E-Mobilität zu einer der effektivsten Möglichkeiten zur wirksamen Bekämpfung des Klimawandels. LeasePlan ist deshalb auch Gründungspartner der EV100 von The Climate Group, einer globalen Unternehmensinitiative zur Beschleunigung der Einführung von Elektrofahrzeugen und der erforderlichen Infrastruktur. „Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 die Nettoemissionen für unseren Kundenfuhrpark auf null zu reduzieren. Aber das ist nicht alles.

 

Die eigene Dienstwagenflotte sei bereits fast komplett vollelektrisch unterwegs, erläutert Roland Meyer, Geschäftsführer von LeasePlan Deutschland und ergänzt:

„Jetzt ist wichtig, dass die Energiewende nicht nur im Fuhrpark weiter in Fahrt kommt, sondern in allen Köpfen ankommt.“

In seiner Studie nennt Leaseplan fünf Gründe, warum der nächste Wagen ein Stromer sein sollte.

  1. Verfügbarkeit 
    Die Verfügbarkeit von E-Fahrzeugen verbessert sich. In allen Fahrzeugsegmenten gibt es eine immer größere Modellauswahl.
  2. Reichweite
    Die Reichweite von E-Fahrzeugen wird immer größer. Für die deutsche Reichweitenangst gibt es bei guter Routenplanung kaum noch einen Grund.
  3. Kosten
    Die Kosten sind insgesamt vergleichbar mit klassischen Verbrennern, aktuell explodieren die Preise für Benzin und Diesel.
  4. Besteuerung 
    Fahrer von E-Fahrzeugen zahlen weniger Steuern. Es gibt staatliche Anreize für Privatpersonen und Unternehmen.
  5. Fahrerzufriedenheit 
    E-Autofahrer sind zufriedener. Sie sind so überzeugt von ihrem Stromer, dass sie sich keinen Wechsel auf eine andere Antriebsart mehr vorstellen können. 

Hinzu kommen weitere gesellschaftliche und Kunden-Anforderungen an Unternehmen: Nachhaltigkeit und Geschäftskontinuität.

Was bedeutet das?

Leaseplan bekennt sich mittlerweile glasklar zu Elektromobilität und tatsächlich können wir die fünf aufgeführten Gründe dafür prinzipiell bestätigen. Wenn jetzt noch günstigere und lieferfähige Modelle folgen, sollte das einen weiteren Boost geben.
 

 

Printer Friendly, PDF & Email