Werbung
Werbung
Werbung

Kia Ceed soll auch elektrifiziert werden

2019 soll ein Mild-Hybrid das Ceed-Programm ergänzen.

Kia will den Ceed auch als Hybrid bringen. | Foto: Kia
Kia will den Ceed auch als Hybrid bringen. | Foto: Kia
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Dem Hyundai i30 folgt konzernintern turnusgemäß immer der Kia Ceed. Der startet jetzt mit SCR-gereinigten Dieseln (für die Euro 6d) und neuen Turbobenzinern. Er soll ab 2019 auch elektrifiziert erhältlich sein. Während der Mildhybrid schon gesetzt ist, wird über den Plug-in-Hybrid noch nachgedacht. Eine Absage erteilte man aber einer rein elektrischen Version. Dafür hat Kia den Soul EV und in Kürze den Niro EV im Programm. Neu beim Ceed ist dann neben verbesserten Fahrassistenzsystemen auch die 48-Volt-Technologie, die bei den elektrifizierten Versionen Premiere feiern dürfte.

Was bedeutet das?

Der Ceed gehört zu Kias Kernmodellen – entsprechend dezent geht man hier bei der Elektrifizierung vor, die aber künftig unverzichtbarer Bestandteil des neuen Ceed-Programms sein dürfte.  

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung