Werbung
Werbung
Werbung

Jaguar Land Rover plant komplett neue E-Plattform

Laut der Plattform "Autonews" gaben die Briten im Rahmen eines Investorentages Details zu weiteren Elektromodellen bekannt.

Der neue Jaguar XJ wird als erstes Modell auf der neuen Plattform stehen. | Foto: Jaguar Land Rover
Der neue Jaguar XJ wird als erstes Modell auf der neuen Plattform stehen. | Foto: Jaguar Land Rover
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Auch Jaguar Land Rover plant eine neue multifunktionale Plattform: Sie umfasst rein elektrische Antriebe, Plug-in-Hybride und Mild-Hybrid-Antriebe und hört auf den Namen „MLA“, was für Modular Longitudinal Architecture steht. Die soll laut Nick Rogers, dem Leiter der Produktentwicklung bei JLR die Kosten senken und die Margen erhöhen. Produziert werden sollen die E-Fahrzeuge im Land-Rover-Werk Solihull. Die MLA-Plattform soll mit einer großen Limousine (dem XJ-Nachfolger) und einem großen SUV starten (dem neuen Range Rover). Dem Range Rover soll bald darauf der Range Rover Sport auf der gleichen MLA-Plattform folgen. Beide Modelle sind zunächst als Plug-in-Hybride für 2021 geplant. Eine 13,1-kWh-Batterie soll für eine elektrische Reichweite von bis zu 50 Kilometer sorgen. Über die PHEV-Versionen hinaus wird zudem mindestens ein Range Rover-Modell auch als rein elektrische Version auf den Markt kommen.

Das Debüt ist nach ersten Gerüchten bereits für 2020 geplant, damit die Absenz Jaguars bei den Luxuslimousinen nicht zu lange dauert. Ein 90,2 kWh großer Akku soll bis zu 470 Kilometer Reichweite bringen – je nach Version. Denn diese Batterie soll alle Stromer auf der MLA-Plattform mit Energie versorgen.

Weiter beflügelt werden dürfte das E-Engagement der Briten von der Kooperation mit BMW: Beide Unternehmen wollen in München Elektroantriebe der nächsten Generation entwickeln. Die Fertigung erfolgt dann getrennt.

Was bedeutet das?

Auch Jaguar Land Rover schaltet einen Gang hoch: Schon 2020 kommt der neue Jaguar XJ auf komplett neuer Plattform – die er sich künftig mit den Range-Rover-Nachfolgern teilen wird.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung