IAA Mobility 2021: Wallbox Hypernova - Laden mit 350 kW

Neuer schlanker Lader soll mit 350 kW aufwarten und E-Autos binnen 15 Minuten wieder auf Stand bringen. Bedienung wahlweise berührungslos.

Schlank und schnell: Die Wallbox Hypernova soll in öffentlichen Ladestationen für rasante Stromfüllung sorgen und setzt auf ein "cleanes" Design. | Foto: J. Reichel
Schlank und schnell: Die Wallbox Hypernova soll in öffentlichen Ladestationen für rasante Stromfüllung sorgen und setzt auf ein "cleanes" Design. | Foto: J. Reichel
Johannes Reichel

Der spanische Ladetechnikspezialist Wallbox hat zur IAA eine Erweiterung seines Portfolios angekündigt und launcht ab Frühjahr 2023 erstmals einen Ultraschnelllader. Der mit schlankem und geradlinigem Design und Flüssigkeitskühlung ausgestattete CCS-System Hypernova soll mit bis zu 350 kW Leistung ein Elektrofahrzeug binnen 15 Minuten wieder auf volle Akkukapazität bringen können, wie Enric Asunción, CEO und Co-Gründer von Wallbox wirbt. Das Konzept hält die Kabel zudem innerhalb des Gehäuses, was Haltbarkeit, Sauberkeit und Schutz verbessern soll. Bedient wird wahlweise "touchless" nur per Einstecken oder über ein großflächiges, kratzunempfindliches Display mit RFID-Feld sowie Kreditkartenleser.

Printer Friendly, PDF & Email