Hyundai garantiert Umweltprämie

Hersteller wirbt mit kurzen Lieferzeiten für den Kompakt-E-SUV Kona Elektro in sechs Monaten und garantiert Privatkunden des IONIQ 5 bis 30. April die Prämie, ebenso wie für die PHEVs Tuson und Santa Fe.

Prämie garantiert: Hyundai will für die Kunden Planungssicherheit schaffen und garantiert die Zuzahlung für den E-Kona, der zudem binnen sechs Monaten lieferbar sein soll. | Foto: Hyundai
Prämie garantiert: Hyundai will für die Kunden Planungssicherheit schaffen und garantiert die Zuzahlung für den E-Kona, der zudem binnen sechs Monaten lieferbar sein soll. | Foto: Hyundai
Johannes Reichel

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai reagiert auf die Ankündigung des Förderstopps für Plug-in-Hybride sowie die Neuregulierung der BEV-Förderung und garantiert Privatkunden die Umweltprämie bei rechtzeitigem Abschluss eines verbindlichen Kaufvertrages bei einem Vertragspartner. Die Garantie gelte für den Hyundai IONIQ 5 bis 30. April, den Tuscon Plug-in-Hybrid bis 31. Mai und für den Kona Elektro, den IONIQ Elektro sowie den Santa Fe als Plug-in-Hybrid bis 30. Juni 2022.

"Planungssicherheit und schnelle Verfügbarkeit sind für den Kunden wichtige Kaufargumente angesichts der zum Jahresende auslaufende Umweltprämie für Plug-in-Hybride (PHEV) und der Unsicherheit, wie es mit der Umweltprämie für batterieelektrische Fahrzeuge (BEV) 2023 weiter gehen wird", argumentiert der Hersteller.

Damit die Umweltprämie in der jetzigen, vollen Höhe ausbezahlt werden kann, müssen die Fahrzeuge bis zum 31. Dezember 2022 ausgeliefert und zugelassen sowie die BAFA-Antragsstellung korrekt erfolgt sein.

„Dank unserer kurzen Produktions- und Lieferwege können wir garantieren, dass Elektroautos und Plug-in-Fahrzeuge, die jetzt oder bald im Rahmen unseres Versprechens gekauft werden, bis zum Jahresende an Kunden ausgeliefert sind“, erklärt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland.

Er verweist auf die nach eigenem Dafürhalten "umsichtige Unternehmenslogistik", mit der man die seit Jahren kontinuierlich steigenden Kundenwünsche nach alternativen Antrieben so schnell wie möglich erfüllen zu könne, so Keller weiter. 

Kurze Lieferzeit für Kona Elektro dank Werk in Tschechien

Für den Kompakt-SUV Kona Elektro gibt Hyundai Privatkunden eine Auslieferungsgarantie bis zum 31. Dezember 2022, wenn das elektrisch angetriebene Kompakt-SUV bis zum 30. Juni 2022 gekauft ist. Die geringen Lieferzeiten für den E-SUV ergeben sich auch daraus, dass das Elektroauto im tschechischen Hyundai Werk Nošovice hergestellt wird und der Weg nach Deutschland dementsprechend kurz sei.

IONIQ 5 mit voller Umweltprämie über 9.570 Euro

Eine Kauforder bis zum 30. April 2022 garantiert dem Privatkunden, dass bis zum Jahresende ein IONIQ 5 ausgeliefert wird und der Käufer dadurch mit der vollen Innovationsprämie des BAFA und des Hyundai Herstelleranteils über 9.570 Euro rechnen kann. Damit startet das E-CUV ab 32.330 Euro. Eine Fahrzeuggarantie von insgesamt acht Jahren ohne Kilometerbegrenzung sowie acht Jahren Garantie auf die Hochvoltbatterie bis 160.000 Kilometer reduzieren für Kunden zudem das finanzielle Risiko.

Printer Friendly, PDF & Email