Werbung
Werbung
Werbung

Genf 2019: Urbane Mobilität für alle von Citroën

Citroën kündigte den Launch von zwei neuen Concept Cars für sein hundertjähriges Bestehen an und hat Wort gehalten. Das erste Auto wird auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf vorgestellt.

Urbane Mobilität für alle von Citroën. Foto: Bert Brandenburg
Urbane Mobilität für alle von Citroën. Foto: Bert Brandenburg
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Mit dem Konzept Ami One möchte Citroën "100 Jahre Innovation“ zeigen. Der Ami One Concept ist ein 100% iges Elektroauto, das digitale Herzstück eines neuen und urbanen Mobilitätserlebnisses.

Das Concept Car Citroën Ami One Concept steht für Freiheit in der Stadt: #LibertyElectriCityMobility! Es verbindet alle Vorteile einer 100 % elektrischen Technologie mit einem kühnen, farbenfrohen Design, großer Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Zweckmäßigkeit. Das Fahrzeuge, welches - je nach Gesetzgebung des jeweiligen Landes – von jedem, der mindestens 16 Jahre alt ist, gesteuert werden kann, bietet eine Lösung „à la carte“ für jede Form der Nutzung - vom Carsharing bis zum Leasing.

So setzt sich das Ami One Concept, wie es seinerzeit der 2CV konnte, für Bewegungsfreiheit für alle ein und trägt in sich das ganze Potenzial einer urbanen und populären Ikone. Getreu der "Inspired By You" -Signatur wird dieses bahnbrechende Auto die Antwort auf die neuen Nutzungsmöglichkeiten des Alltags sein, um die Herausforderung der Energiewende in der Stadt zu meistern.

Dieses Modell ist speziell auf die Mobilität in der Stadt ausgerichtet und zielt darauf ab, auf die neuen Nutzungen und Bedürfnisse der Stadtbewohner sowie auf die Herausforderung der Energiewende einzugehen. Der Ami One Concept bietet größtmögliche Nutzungsfreiheit und richtet sich an urbane Kunden. Er ist zugelassen für Jugendliche ab 16 Jahren (14 Jahre in Frankreich).

Was bedeutet das?

Citroën hat das Ami One Concept als Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen individuellen Transportmitteln (Zweirädern) konzipiert. Die schlichte, pfiffige Silhouette wartet mit einem vollkommen symmetrischen Design auf. Die breiten Türen mit unterschiedlicher Öffnung (die Fahrertür öffnet sich gegenläufig) erleichtern den Einstieg. Die Außenspiegel erinnern an die Welt der Dekoration. Schlaufen in blauem Kautschuk dienen als äußere Türgriffe. Darüber ist das Lesegerät angebracht, der das Öffnen und Schließen der Türen per Smartphone ermöglicht.  

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung