Werbung
Werbung
Werbung

Free2Move Lease: Über 1.000 Handelspartner in Deutschland

Seit ihrer Gründung vor zwei Jahren ist diese Business Unit der Groupe PSA stark gewachsen.

Durch die Opel-Übernahme wächst auch "Free2Move" von PSA schneller. Hier die Niederlassung Köln. | Foto: PSA
Durch die Opel-Übernahme wächst auch "Free2Move" von PSA schneller. Hier die Niederlassung Köln. | Foto: PSA
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Auch PSA treibt seine Services weiter voran: Deutschlandweit bieten alle Partner von Peugeot, Citroën und DS Automobiles sowie inzwischen auch fast alle Opel Partner gewerbliche Full-Service Leasingverträge unter der Mobilitätsmarke Free2Move Lease an.

In den ersten acht Monaten des Jahres 2019 zählte Free2Move Lease bundesweit mehr als 22.700 neue Leasing-Verträge, was einer Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Entsprechend wird das Serviceangebot kontinuierlich ausgebaut: Technik-Service, Reifen-Service mit Premium-Marken und professioneller Glas-Service werden flächendeckend bei nun über 1.000 Handelspartnern angeboten. Darüber hinaus kann die vorgeschriebene (Unfall-Verhütungs-Vorschrift) UVV1-Prüfung in den Leasingvertrag integriert und ganz komfortabel mit einem Routinetermin kombiniert werden.

Ebenfalls Teil des umfassenden Angebots von Free2Move Lease sind unterschiedliche Tankkarten mit hoher Netzabdeckung, weitreichende Versicherungsleistungen (inklusive Differenzkasko, sogenannte GAP-Versicherung) sowie ein zuverlässiges Schadenmanagement. Und für jederzeitige Hilfe steht dem Kunden im Ernstfall, ob Panne oder Unfall, ein Notfall-Team an 24 Stunden zu 365 Tagen zur Seite, egal ob in Deutschland oder in Europa.

Was bedeutet das?

Auch PSA hat erkannt, wie wichtig ein professioneller eigener Vertrieb vor allem im B2B-Bereich ist und baut seine Tochter „Free2Move“ massiv aus. Einen weiteren Boost dürfte das Angebot durch die Integration Opels erhalten.

 

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung