Fisker kommt nach Deutschland

Fisker startet die deutschsprachige Website https://www.fiskerinc.com/de-de dazu kommt ein offizieller Instagram-Account @fiskergermany


 

Fisker hat mittlerweile eine deutsche Webseite. | Foto: Fisker
Fisker hat mittlerweile eine deutsche Webseite. | Foto: Fisker
Gregor Soller

Fisker startet jetzt auch digital in Europa. Auf der Webseite verkauft Fisker bisher vor allem Trinkflaschen und Kleidung – für den Ocean kann man sich vormerken. Auf der Webseite finden sich Informationen und Spezifikationen des Fisker Ocean, dazu kommt ein erster Einblick in den Konfigurator.

Was bedeutet das?

Nach der Präsentation des Autos in L.A. folgt jetzt die Umsetzung der länderspezifischen Websites. Man darf gespannt sein, ab wann Produktion und Auslieferung starten.

Printer Friendly, PDF & Email