Werbung
Werbung

Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit 2024

Die Zeitung Transport verleiht in diesem Jahr zum siebten Mal den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit (ETPN). Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. Juni 2023 und endet am 31. August 2023.

Auch dieses Jahre sind innovative Unternehmen gesucht. (Grafik: HUSS-VERLAG)
Auch dieses Jahre sind innovative Unternehmen gesucht. (Grafik: HUSS-VERLAG)
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
von Nadine Bradl

Der Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit 2024 (ETPN 2024) ist seit über einem Jahrzehnt etabliert. Er bestärkt Unternehmen aus der Nutzfahrzeugbranche im nachhaltigen Handeln und unterstützt deren Strategien in diesem Bereich. Die Ausgezeichneten stellen unter Beweis, dass verantwortliches und nachhaltiges Handeln dazu beiträgt, soziale und ökologische Probleme zu lösen und sich dadurch auch Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit für die Unternehmen erhöhen.

Jeder kann dabei sein

Am Wettbewerb kann jedes Unternehmen – unabhängig von Größe oder Umsatz — aus dem In- und Ausland teilnehmen, das innerhalb der Nutzfahrzeugbranche Produkte und/oder Dienstleistungen anbietet und realisiert. Die Bewerbungen können sich auf einzelne Produkte, Dienstleistungen, Projekte, Studien und Initiativen beziehen, die für Nachhaltigkeit stehen. Die siebte Auflage des Nachhaltigkeitspreises präsentiert sich mit einem neuen und modernen Logo. Auch die 16 Kategorien wurden an die aktuelle Marktentwicklung angepasst.

    Bewerbungen sind in folgenden Bereichen möglich:

    • Assistenzsysteme
    • Anhänger und Aufbauten
    • Brennstoffzelle / Wasserstoff Lkw
    • Elektrifizierter Lkw
    • E-Lkw ab Werk
    • Gas-Lkw
    • Komponenten und Aggregate
    • Kühlung und Heizung
    • Lkw (konventionelle Antriebe)
    • Mobilitätskonzepte und –initiativen
    • Reifen und Reifen-Peripherie
    • Sattelauflieger
    • Teile und Zubehör
    • Telematik und Automatisierung
    • Transporter und Lieferwagen
    • Vermietung, Leasing, Finanzierung, Serviceverträge

    Prämierung im November

    Die eingereichten Bewerbungen werden von einer unabhängigen Fachjury nach einem Punktesystem bewertet. Der Fachjury gehören namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien mit profunden Kenntnissen der Nutzfahrzeugbranche an. Es wird pro Kategorie jeweils ein Sieger ermittelt. Die Sieger des ETPN 2024 und die mit den Sonderpreisen ausgezeichneten Unternehmen werden im Rahmen einer Prämierungsveranstaltung am 30. November 2023 in München geehrt.

    Weitere Informationen unter http://www.transportpreis.eu

    Werbung
    Werbung