Werbung
Werbung
Werbung

Elektromobilität: Neuer E-Minibus von VDL

Acht Meter langer "VDL MidCity Electric" soll 2018 auf Markt kommen.
Die Entwicklung des VDL MidCity Electric ist ein neuer Schritt in der Erweiterung der Nullemissions-Elektrobus-Reihe von VDL. | Foto: VDL
Die Entwicklung des VDL MidCity Electric ist ein neuer Schritt in der Erweiterung der Nullemissions-Elektrobus-Reihe von VDL. | Foto: VDL
Werbung
Werbung
Funda Kaplan

Ein neues Elektrobusmodell für die Kleingruppenbeförderung will VDL Bus & Coach bv, Valkenswaard (Niederlande), im Laufe des kommenden Jahres auf den Markt bringen. Der vollelektrische Minibus "VDL MidCity Electric" ist nach Herstellerangaben acht Meter lang. Er sei nicht nur für den emissionsfreien Busverkehr in Innenstädten geeignet, sondern auch für den Einsatz in dünn besiedelten Gebieten.

Reichweite bis zu 220 Kilometer


Der MidCity Electric verfügt laut VDL über eine 87-kWh-Batterie und einen Aktionsradius von maximal 220 Kilometern. Mit seinem Niederflurboden erleichtere er beispielsweise Rollstuhlfahrern das Einsteigen. Ein verlängerter Radstand ermögliche eine hohe Flexibilität bei Typ und Sitzplatzzahl.

Vom Hersteller zum Systemlieferanten


VDL Bus & Coach besteht aus mehreren Busherstellern. Die Produktion erfolgt in den Niederlanden und Belgien. Bei der Umstellung von Diesel- auf Elektrobusse übernimmt das Unternehmen nach eigenen Angaben zunehmend die Rolle eines "Übergangspartners" für Verkehrsunternehmen. Über die reine Lieferung von Bussen hinaus sei der Hersteller auch systemverantwortlich und sorge für die Installation der Ladestationen.
(Anja Kiewitt)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung