Werbung
Werbung
Werbung

EAV Mobility startet auch in München

Die Elektro-Autovermietung hat jetzt auch in München eine Dependance.

2019 wird das Tesla Model 3 die EAV-Flotte verstärken. | Foto: EAV
2019 wird das Tesla Model 3 die EAV-Flotte verstärken. | Foto: EAV
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Auch die Vermietung von Elektrofahrzeugen expandiert: Nach dem Start 2016 in Stuttgart hat EAV Mobility jetzt eine Niederlassung in München eröffnet. Aktuell bietet EAV 6 Fahrzeuge an, die Flotte soll 2019 um drei Tesla Model 3 erweitert werden. Die Schwaben wollen sich durch Service von üblichen Autovermietungen abheben und sehen sich als Dienstleister und Berater auf dem Weg in die Elektromobilität. Entsprechend viel Zeit plant man für die Kunden ein: Alle Fahrzeuge werden vor jeder Miete professionell aufbereitet und jeder Nutzer erhält eine einstündige Einweisung vom Touchscreen bis zum Autopilot. Dazu kommt ein Zugang zur Tesla-App, mit der man das Auto vorheizen oder -kühlen, den Ladestand prüfen oder fernsteuern können.

Zum Start in München bietet man verschiedene Tesla Model S und Model X an. Zum Kennenlernen bietet EAV die Wochenendmiete für das Tesla Model S 90D mit AP 2.0 und 700 Frei-Kilometern für 599 Euro brutto an.

Was bedeutet das?

Die Elektromobilität bringt auch neue Vermietmodelle hervor: Darunter auch Edelanbieter wie EAV, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, Interessenten beim Umstieg auf die E-Mobilität zu beraten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung