E-Autos 2021: Tesla wieder auf Platz eins

Laut Kraftfahrt-Bundesamt wurden Deutschland letztes Jahr insgesamt 2,62 Millionen Pkw zugelassen. Während Fahrzeuge mit fossilen Antrieb weniger gefragt waren erhöhte sich der Anteil an Stromern erheblich.

Meistverkaufte E-Auto in Deutschland 2021: Tesla Model 3.| Foto: Tesla
Meistverkaufte E-Auto in Deutschland 2021: Tesla Model 3.| Foto: Tesla
Thomas Kanzler

Insgesamt war der Automarkt 2021 rückläufig, es wurden etwa 10,1 Prozent weniger Fahrzeuge zugelassen als im Vorjahr. Benzingetrieben Pkw lagen mit 37,1 Prozent weit unter dem Vorjahresniveau (46,7 %), machten aber mit 972.588 Einheiten nach wie vor den größten Anteil an den Zulassungen aus. Auf Platz zwei folgen mit 754.588 Einheiten die hybridangetriebenen Fahrzeuge. Ihr Anteil erhöhte sich im letzten Jahr um 43 Prozent. Der Diesel verliert weiter (minus 36 Prozent, 524.446 Fahrzeuge), rangiert aber noch vor den reinen Batteriefahrzeugen mit 13,6 Prozent Marktanteil (Zuwachs um 83,3 Prozent, 355.961 Pkw).

Das gestiegene Interesse an den Elektroautos wird besonders der aufgestockten Kaufprämie in Höhe von bis zu 9.000 Euro zugeschrieben. Die Top drei der Zulassungen in Deutschland wird von Teslas Model 3 angeführt, gefolgt vom mittlerweile nicht mehr bestellbaren VW e-up! und dem VW ID.3. Die Bestsellerliste mit den Plätzen eins bis zehn in der Galerie zum Durchklicken.

Printer Friendly, PDF & Email