Werbung
Werbung
Werbung

Daimler und NewMotion bieten smarte Ladelösungen für Flotten

Die Kooperation soll alles aus einer Hand bieten: Maßgeschneiderte Lösungen für alle Ladeanforderungen - von der Beratung über die Installation bis hin zum Betrieb der Ladepunkte.

In Sachen Ladeinfrastruktur für Flotten kooperiert Daimler mit NewMotion. | Foto: Daimler
In Sachen Ladeinfrastruktur für Flotten kooperiert Daimler mit NewMotion. | Foto: Daimler
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Auch Daimler weitet sein Angebot an Elektromobilität respektive Ladelösungen auf die Infrastruktur aus: Für Privatkunden bietet Mercedes-Benz Ladelösungen für Zuhause und in der Öffentlichkeit an. Jetzt wird auch im Flottengeschäft nachgelegt: Um gewerblichen Kunden eine möglichst bequeme, unkomplizierte sowie – insbesondere für gemischte Flotten relevant - markenneutrale Komplettlösung im Bereich der Ladeinfrastruktur zu bieten, kooperiert die Daimler AG mit NewMotion B.V., einem der führenden Anbieter Europas von Ladelösungen. Das niederländische Unternehmen entwickelt seit 2009 intelligente Lösungen für den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Damit steht Flottenkunden eine Komplettlösung aus einer Hand zur Verfügung. Das ganzheitliche und modular aufgebaute Angebot bietet maßgeschneiderte Lösungen für alle Ladeanforderungen. Von der Beratung über die Installation bis hin zum Betrieb der Ladepunkte erhalten Kunden auf Wunsch umfassende Dienstleistungen rund um das Thema Laden. Dazu gehören Ladestationen an Unternehmensstandorten, Heimladestationen für Mitarbeiter sowie der Zugriff auf öffentliche Ladepunkte. Mit der NewMotion Ladekarte können Mitarbeiter ihr Elektroauto an öffentlichen Ladepunkten im europäischen Ladenetz von NewMotion und 200 Roaming Partnern öffentlich laden und Ladevorgänge bezahlen. Auch der Zugriff auf Ladestationen am Arbeitsplatz und zu Hause erfolgt über die Ladekarte. Über die NewMotion App kann der Mitarbeiter zudem Ladesäulen finden sowie Abrechnungen einsehen.

Was bedeutet das?

Auch Daimler unterstützt den Umstieg auf E-Mobilität mit der nötigen Infrastruktur: Dem Flottenmanager bietet ein spezielles Online-Tool die volle Transparenz über die Ladeinfrastruktur und alle Ladevorgänge. Darüber hinaus kann man weitere Services, wie Lastmanagement, Zugangsberechtigungen (zum Beispiel Gastnutzung) und Abrechnungsfunktionen freischalten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung